Bild für Einladung Pressegespräche
© noraismail - stock.adobe.com

Ein­la­dung zur Pres­se­kon­fe­renz


Das Franz Radziwill Haus lädt Sie herzlich zur Pressevorbesichtigung der neuen Ausstellung „Familie. Freunde. Fremde.“ ein:

  • 16. März 2022
  • 10.30 Uhr
  • Franz Radziwill Haus, Sielstraße 3, 26316 Dangast

Mit dem 1. Vorsitzenden der Franz Radziwill Gesellschaft Thomas Kossendey, der 2. Vorsitzenden Konstanze Radziwill, der kunstwissenschaftlichen Mitarbeiterin des Franz Radziwill Hauses Mara-Lisa Kinne und der Stellvertretenden Direktorin des Landesmuseums Oldenburg Dr. Anna Heinze.

Berühmt ist der Maler Franz Radziwill (1895–1983) für seine Landschaften mit bedrohlichen Flugzeugen und riesigen Schiffen. Seine düsteren Kriegsszenen gewinnen dieser Tage bestürzende Aktualität. In seinen zivilisationskritischen Bildern verstecken sich manchmal kleine Staffagefiguren, viele Werke sind sogar menschenleer. Nur selten beherrschen Personen seine Bilder. Diese kaum bekannten Werke stehen nun unter dem Titel „Familie. Freunde. Fremde“ erstmals im Mittelpunkt. Welches Bild vom Menschen entwirft Radziwill, wie wandelt es sich, und wie zeigt der Maler die Personen, die ihm nahestanden? Mit dieser besonderen Ausstellung feiert die Franz Radziwill Gesellschaft zugleich ein Jubiläum: Vor 35 Jahren wurde das Wohn- und Arbeitshaus des Künstlers mit jährlich wechselnden Ausstellungen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Um eine Anmeldung per E-Mail oder Telefon unter 04451/2777 wird gebeten.

Hier finden Sie weitere Informationen zu der Ausstellung. 

Franz Radziwill Gesellschaft e.V.

Maren Buschmann
Sielstraße 3
26316 Dangast
Telefon: 04451-2777

zur WebsiteE-Mail verfassen