Bild für Tourismus-News, © ©ant - stock.adobe.com
© ©ant - stock.adobe.com

WMG startet Kampagne #stadtvollhelden mit Serviceoffensive für Wolfsburger Wirtschaft


Die aktuellen Entwicklungen stellen die Wolfsburger Unternehmen vor vielfältige, aktuell noch unbekannte Herausforderungen. Zur Sicherung unser aller Gesundheit mussten zahlreiche Einzelhändler, Dienstleister, Gastronomen und Institutionen im Wolfsburger Stadtgebiet bis auf weiteres schließen.

„Mit Ihrem Einsatz tragen diese Betriebe maßgeblich zu einer attraktiven, lebendigen Innenstadt bei, sind vielfältiger Teil unserer Gesellschaft und wichtiger Arbeitgeber. Durch die Schließung kommt es zu dramatischen Umsatzausfällen und damit auch zu außergewöhnlichen Herausforderungen für die Unternehmen“, erläutern die WMG-Geschäftsführer Jens Hofschröer und Dennis Weilmann.

Vor diesem Hintergrund hat die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) auf der Website marktplatz.wmg-wolfsburg.de einen kundenfreundlichen online-Marktplatz eingerichtet, um eine bestmögliche Übersicht aller aktuell verfügbaren Bestell- und Lieferservices der heimischen Wirtschaft zu schaffen.

Denn trotz der verordneten Schließungen, ist es den Betrieben unter Auflagen erlaubt, Speisen, Waren oder Gutscheine auszuliefern. Diese Möglichkeit haben bereits viele Wolfsburger Unternehmen genutzt und kreative Lösungen für Bestell- und Lieferservices erarbeitet, um mit ihren Kunden auch in schwierigen Zeiten in Verbindung zu bleiben.

„Mit dem Online-Marktplatz bietet die WMG eine einfache und kundenfreundliche Übersicht der verfügbaren Services von Handel, Gastronomie, Dienstleistung und Institutionen aus Wolfsburg, die fortlaufend aktualisiert wird. Die Plattform soll dazu beitragen, dass Kunden und Händler in der jetzigen Situation verbunden bleiben und Umsatzeinbußen zumindest teilweise abgefedert werden können,“ führt die WMG Geschäftsführung weiter aus. Bereits zum offiziellen Start bietet die Plattform eine vielseitige Übersicht von Lieferservices und Online-Shops und wird fortlaufend aktualisiert. Darüber hinaus können die Wolfsburger Wirtschaft und Einrichtungen ihre individuellen Services über ein Online-Formular eintragen.

WMG Kampagne „Stadt voll Helden – statt vollisoliert“

Der Online-Marktplatz ist ein wesentlicher Teil der WMG Kampagne „Stadt voll Helden – statt vollisoliert“. Mit dieser Initiative appelliert die WMG in den sozialen Medien unter #stadtvollhelden an den Zusammenhalt aller Wolfsburgerinnen und Wolfsburger und die gegenseitige Rücksichtnahme in dieser für alle gleichermaßen ungewöhnlichen Situation. „Es gibt bereits auf verschiedenste Art und Weise tolle Nachbarschaftshilfen und Hilfsgruppen wie z.B. „WIR HELFEN“, oder „Wolfsburg hilft“. Mit unserer Initiative Kampagne „Stadt voll Helden – statt vollisoliert“ wollen wir alle Wolfsburger dazu ermuntern, mit kleinen Gesten, Rücksichtnahme, Hilfsangeboten oder auch Unterstützung der heimischen Wirtschaft zum Helden zu werden,“ erläutert Thomas Johannes Müller, Bereichsleiter Marketing, die Hintergründe der WMG Initiative #Stadtvollhelden.

Offizielle Informationskanäle der Stadt Wolfsburg nutzen

Die aktuelle Situation verändert sich weiterhin sehr dynamisch. Die WMG weist daher darauf hin, für weitere Einzelheiten und Auswirkungen stets die offiziellen Kanäle der Stadt Wolfsburg (www.wolfsburg.de/corona) zu nutzen.

Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH

Melanie Bergmann
Porschestraße 2
38440 Wolfsburg
Telefon: +49 53 61.899 94-56

zur WebsiteE-Mail verfassen