Weihnachtsmarkt der Kunsthandwerker
© FLMK

Weih­nachts­märk­te der Kunst­hand­wer­ker


Am ersten und dritten Adventswochenende entdecken Besucher im Freilichtmuseum am Kiekeberg einzigartige Waren von etwa 110 Ausstellern – allesamt Unikate und selbst gefertigt. Die zwei Weihnachtsmärkte der Kunsthandwerker finden von Freitag bis Sonntag, dem 26. bis 28. November und dem 10. bis 12. Dezember, statt. Die Besucher stöbern von 10 bis 18 entlang der stimmungsvollen Marktstände im Freien und durch die offenen, historischen Gebäude am Kiekeberg. Der Museumseintritt kostet für Erwachsene 7 Euro, Besucher unter 18 Jahren und Fördervereinsmitglieder haben freien Eintritt. Die Ausstellerliste und Informationen zum Besuch im Freilichtmuseum gibt es im November unter www.kiekeberg-museum.de.

An den beiden Adventswochenenden zeigen jeweils verschiedene Aussteller ihre hochwertigen Unikate: Glaskunst, Gold- und Silberschmuck, Malereien sowie traditionelle Weihnachtskrippen. Auch Spielzeug, Lampen und Kerzen sowie Bekleidung und Accessoires sind dabei.

Bei den Vorführungen eines Glasbläsers, Drechslers und einer Lederpunzerin sowie bei 3D-Holzarbeiten an einer Bandsäge sehen Besucher vor Ort, wie die Kunsthandwerkstücke hergestellt werden.

Beim Mitmachprogramm backen Kinder Kekse und schleifen Bernsteine mit dem Natureum Niederelbe.

Die Marktstände sind bis 18 Uhr geöffnet: Es lohnt sich auch am Sonntagnachmittag noch vorbei zu kommen.

Freilichtmuseum am Kiekeberg

Marion Junker
Am Kiekeberg 1
21224 Rosengarten-Ehestorf
Telefon: (0 40) 79 01 76-12/-32

zur WebsiteE-Mail verfassen