Frohe Weihnachten Juist!
© Joachim Grob

Weih­nachts­grü­ße an die Nord­see­insel Juist sen­den - und ge­win­nen!


Weil die ostfriesischen Inseln über Weihnachten und Neujahr nicht besucht werden können, lädt die Insel Juist ab sofort dazu ein, ganz persönliche Weihnachtsgrüße per Videobotschaft an die Insel zu schicken. Etwas zu gewinnen gibt es natürlich auch. 

Es steht fest: auch in Niedersachsen bleibt es bei dem Lockdown bis zum 10. Januar 2021. Juist zu besuchen, ist somit auch weiterhin nicht möglich.

Um dennoch und gerade deswegen ein Gefühl von Gemeinschaft aufkommen zu lassen, ruft die ostfriesische Nordseeinsel Juist, die mit dem Claim „Die Freundschaft fürs Leben“ wirbt, alle Juistfreund*Innen dazu auf, ihre Weihnachtsgrüße ab sofort per Video an die Insel zu senden. 

Die Weihnachtsgrüße können bis einschließlich 20. Dezember 2020 mit dem Hashtag #xmasjuist❤ auf der Online-Plattform „Die Juister Weihnachtsgrüße“ hochgeladen werden. Ebenso kann man sich alle bereits eingesendeten Videobotschaften anschauen. 

„Ob es ein Lied oder ein Gedicht wird, ob jemand singt, lacht, tanzt, spricht oder ein Erinnerungsstück von Juist zeigt, wir freuen uns über alles, was die Weihnachtszeit trotz allem ein bisschen fröhlicher macht“, so Marketingleiter Thomas Vodde, der die Aktion zusammen mit der Agentur curiopia | Das Ideenlabor im Tourismus ins Leben gerufen hat. 

Als zusätzlichen Anreiz gibt es unter allen Teilnehmenden fünf Ausgaben des Buches „Inselweihnachten“ von der auf Juist aufgewachsenen Autorin Sandra Lüpkes zu gewinnen. Darin geht es, natürlich, um die Liebe. 

Mitmachen bis zum 20. Dezember 2020 unter: https://www.juist.de/blog/weihnachtsvideo/

Videos anschauen unter: https://www.juist.de/blog/weihnachtskarte/#xmaskarte

Lieblingsflecken PR & Kommunikation

Katharina Schlangenotto
Cheruskerstraße 17
33415 Verl
Telefon: +491795219354

zur WebsiteE-Mail verfassen