Bild für Tourismus-News, © ©ant - stock.adobe.com
© ©ant - stock.adobe.com

Wangerooge: Tourismusbilanz 2019


Wangerooge blickt auf ein touristisch erfolgreiches Jahr 2019 zurück. Insgesamt verzeichnete die Insel 2019 über 925.000 Übernachtungen – das ist ein Plus von etwas mehr als 4%. Die Übernachtungen in den Schullandheimen und im Inselwesten sind dabei auf etwa gleichbleibendem Niveau zum Vorjahr. Angestiegen sind die Übernachtungen vor allem im Ort bei den erwachsenen Inselgästen. Durch das neue Online-Buchungsystem lassen sich die Gäste- und Übernachtungszahlen der Insel zuverlässig ermitteln. Die Gästezahlen 2019 sind in etwa auf Vorjahresniveau. Knapp 140.000 Übernachtungsgäste konnte Wangerooge melden.

Besonders erfreulich ist, dass die Übernachtungen in den Wintermonaten zunehmen. Die Insel erfreut sich in der Nebensaison immer größerer Beliebtheit. „Es ist schön, dass die Werbemaßnahmen zur Saisonverlängerung Früchte tragen“ so Rieka Beewen von der Kurverwaltung Wangerooge. Das Angebot im Inselwinter erweitert sich stetig und die Gäste sind damit zufrieden. Nach einer aktuellen Umfrage sind die Hauptmotive für einen Inselurlaub auf Wangerooge im Winter die Ruhe und die Gastfreundschaft. 73% der befragten Gäste im Inselwinter möchten erneut zu dieser Jahreszeit kommen.

Das Übernachtungsplus von mehr als 4% freut auch Bürgermeister und Kurdirektor Marcel Fangohr. „Wir können mit dem Jahr 2019 aus touristischer Sicht zufrieden sein.“ so Bürgermeister Marcel Fangohr. „Die Einnahmen durch die Gästebeitrage sind leicht gestiegen und auch die touristischen Einrichtungen werden mehr genutzt. Besonders erfreulich, das Meerwasser-Erlebnisbad hat ein Besucherplus von knapp 12% gegenüber dem Vorjahr.“

Touristisch besonders interessant waren 2019 die neuen Schlafstrandkörbe am Oststrand. „In den Sommermonaten waren diese fast durchgehend ausgebucht“ weiß Rieka Beewen von der Kurverwaltung. „Und auch für das kommende Jahr haben wir schon zahlreiche Buchungen.“

Die Mittsommerzeit, die Miesmuscheltage und die Open-Air-Abende im Rosengarten und am Strand sorgten 2019 für Abwechslung. Für 2020 dürfen sich Besucher auf noch mehr bunte Feste freuen. „Neben dem Flughafengeburtstag, den Müllaktionstagen und dem Westturmlauf hat auch die Kurverwaltung für 2020 einige Feste und Veranstaltungen in der Planung. Neben der großen Mittsommerparty und einem Familienfest mit Beach-Sause soll in diesem Jahr auch das Leuchtturmfest und das Rosengartenfest anlässlich der NWZ-Leserfahrt aufleben“, so Bürgermeister und Kurdirektor Marcel Fangohr.

Kurverwaltung Wangerooge

Rieka Beewen
Obere Strandpromenade 3
26486 Wangerooge
Telefon: 0 446 9 – 9 91 26

zur WebsiteE-Mail verfassen