Walpurgis Hexenkessel
© GOSLAR marketing gmbh

Wal­pur­gis im Harz


Walpurgis in Goslar 2022

In der Nacht zum 1. Mai wird in Gedenken an die Heilige Walburga traditionell der Frühling begrüßt. Dieser Brauch wird besonders im Harz ausgelassen gefeiert, da nach Überlieferungen in dieser Nacht das größte Fest von Hexen auf dem Brocken gefeiert wurde.

In Goslar verwandelt sich der Marktplatz am 30. April in einen mystischen Hexenwald und der Marktbrunnen brodelt. Bei freiem Eintritt wird zu Live-Musik teuflisch gut gefeiert und der Hexenbesen geschwungen.

Bei einem mystischen Spaziergang über die Wallanlagen können sich große und kleine Gruselfans auf unheimliche Illuminationen und vieles zum Entdecken freuen. Los geht es auf Höhe des St. Annenhauses, vorbei an den Judenteichen bis hin zur Kötherstraße in Richtung des Zwingers. Passende Walpurgis-Accessoires gibt es in der Tourist-Information und im Online-Shop unter www.goslar-shop.de/walpurgis.

Märchen-Walpurgis in Bad Sachsa

Märchenfiguren und Walpurgis – Großes Vitalparkfest in Bad Sachsa für Groß und Klein

Wie in jedem Jahr trifft am 30. April 2022 die quirlige Märchenwelt auf Teufelsbrut. Zum 5. Mal findet die Märchen-Walpurgis in Bad Sachsa statt. Der Vitalpark Bad Sachsa wird sich durch die professionelle Beleuchtung in einen mystisch märchenhaften "Kessel der Fabelwesen" verwandeln. Im Vitalpark Bad Sachsa werden sich bereits nachmittags nicht nur Teufel und Hexe auf Stelzen tummeln, sondern auch Wölfe, Prinzessinnen und weitere Märchenfiguren werden gemeinsam ab 15 Uhr die Märchen-Walpurgis feiern. Weitere Informationen unter: www.bad-sachsa.de/kultur-museen/maerchen-walpurgis.

Walpurgis total in Braunlage

Am Samstag, den 30. April steht Braunlage Kopf: Düstere Gestalten ziehen durch den Ort.
Hexen und Teufel treiben auf den Straßen und Plätzen ihr Unwesen und vor allem im idyllischen Kurpark.
Das Programm ist vielfältig und beginnt schon tagsüber mit der Möglichkeit, sich an verschiedenen Stellen im Ort von „Schmink-Teams“, entsprechend des Eventthemas, schminken zu lassen!

Gegen 18.00 Uhr beginnt der „teuflische Umzug“ vom zentralen Omnibusparkplatz (Am Buchholzplatz) durch Braunlage, bei dem all die schaurig-schönen Gestalten, Besen oder Dreizack schwingend, sich dem Kurpark nähern. Danach folgt ab ca. 19.00 Uhr ein Walpurgisspiel von Kindern für Kinder auf der Uferbühne im Kurpark. Mitten im Kurparkteich steht die große Show-Bühne, auf der zum einen die Band „Soulrockers“, drei Vollblutmusiker aus Hessen und später auch die Folk Band „Waldtraene“ das Publikum unterhalten werden. Heiß wird es in der Dunkelheit, wenn die spektakuläre Feuershow von „Freaks on Fire“ den Gästen einheizt.

Einmalig und spektakulär ist das „Große Walpurgisspiel“, das nach 23.00 Uhr auf dem Wasser und der Uferbühne präsentiert wird. Mit der Ansprache des Oberteufels „Hansi“ an sein zahlreich erschienenes Volk und einem kleinen Feuerwerk wird dem Spuk ein Ende gesetzt und die Seelen versöhnlich in den Mai geleitet.

Eintritt in den Hexenkessel bei Kauf in der Tourist- Info in der Elbingeröder Straße in Braunlage oder an der Abendkasse: Erwachsene € 8,00 / Kinder von 6-15 Jahre € 2,00
Die Eintrittsbänder können ab sofort in der Tourist-Info Braunlage erworben werden.

Für reichlich Speis und Trank ist selbstverständlich gesorgt.

Die Veranstaltung ist dank der Unterstützung der Volksbank Braunlage, der Öffentlichen Versicherung, der Einbecker Brauerei, Schierker Feuerstein, dem Getränkefachgroßhandel Otto Hebestriet, Koch Marketing, Berg und Tal Braunlage und dem relexa Hotel Harz-Wald organisiert worden.

Weitere Auskünfte:
Braunlage Tourismus Marketing GmbH
Elbingeröder Str. 17
38700 Braunlage
Tel.: 05520/93070
E-Mail: tourist-info@braunlage.de
www.braunlage.de

Pressekontakt:
Braunlage Tourismus Marketing GmbH
Cathleen Hensel
Elbingeröder Straße 17
38700 Braunlage
Tel. 05520/ 9307-0
E-Mail: marketing@braunlage.de

Kinderwalpurgis in Hohegeiß

Am letzten Tag des Aprils sind auch im schönen Bergdorf Hohegeiß die Hexen und Teufel los. Vor allem der teuflische Nachwuchs macht an diesem Tage die Gassen unsicher! Dazu treffen sich alle Mädchen und Jungen um 13.00 Uhr in der Tourist-Information Hohegeiß (Kirchstraße 15a), um sich für ihren großen Auftritt in mystische Gestalten verwandeln zu lassen.

Um 16 Uhr beginnt die große Kinderwalpurgis. Die verkleideten Hexlein und Teufelchen machen einen großen Umzug von der Tourist-Information durch den Ort zum Schützenplatz! Mit Eintreffen des Walpurgisumzugs wird dort ein kleines Walpurgisspiel aufgeführt und anschließend vergnüglich auf dem Schützenplatz gefeiert. Dazu wird ein großes Hexenfeuer entfacht!

Weitere Auskünfte:
Tourist-Information Hohegeiß
Kirchstraße 15a / 38700 Hohegeiß
Telefon: 05583 241
www.hohegeiss.de

Walpurgis in Sankt Andreasberg

Die Braunlage Tourismus Marketing GmbH lässt in der Bergstadt St. Andreasberg die Hexen und Teufel los!
Die Andreasberger Hexen und Teufel stimmen bereits am Freitag, den 29. April 2022 ab 18.30 Uhr Einwohner und Gäste auf Walpurgis ein.
Bei der „Hexenlicht“ -Erlebniswanderung erkunden Klein und Groß gemeinsam mit dem Annerschbarricher Hexenzirkel die geheimen Wege der Bergstadt. Bei einem kleinen Imbiss danach können sich alle Gäste wieder stärken.
Anmeldungen nimmt die Tourist-Information entgegen.

Am Mittag des 30. April beginnt die „Walpurgis für Kids“ mit der Eröffnung der Stände auf der Wiese vorm Kurhaus in St. Andreasberg. Hier können sich die Nachwuchshexen und -teufel für den Hexenumzug schminken lassen. Vorführungen, wie das Theaterstück „Walpurgisspuck im Kurpark“ um 15.00 Uhr mit der kleinen Hexe Schrummbumm und Kater Purr, höllisches Treiben um 18.00 Uhr vom Glockenberg durch die Stadt, Ballontwist mit der Hexe Dolinda oder die Vorführungen der Harzsar Rettungshundestaffel runden das Walpurgis für Kids im Kurpark ab.
Lauschen Sie der Livemusik feiern die Walpurgisnacht mit einer verhexten Show und teuflisch guter Musik mit „Tobbe“ und der Band „Sound of Saya“ und Tanzdarbietungen des Annerschbarricher Hexenzirkels. Einen weiteren Höhepunkt bildet das Theaterstück „Die Walpurgisnacht“ in Anlehnung an Goethes Faust um 23.00 Uhr.

Am 1. Mai beginnt um 10 Uhr die „teuflische Einfahrt“ in die Unterwelt der Grube Samson. Anschließend sorgt der Waldarbeiter Instrumental Musikverein e.V. auf dem Gaipelplatz für gute Stimmung und einen gelungenen Start in den Mai.

Weitere Auskünfte:
Tourist-Info St. Andreasberg
Am Kurpark 9
37444 St. Andreasberg
Tel.: 05582 8033 Fax: 05582 80339
Email: tourist-info@sanktandreasberg.de
www.sanktandreasberg.de

Pressekontakt:
Braunlage Tourismus Marketing GmbH
Elbingeröder Straße 17
38700 Braunlage
Tel.: 0 55 82 / 803-3
www.braunlage.de

GOSLAR marketing GmbH

Franziska Exner
Markt 1
38640 Goslar
Telefon: 0 53 21-78 06 53

zur WebsiteE-Mail verfassen

Tourist-Information Bad Sachsa

Madlen Hellriegel
Am Kurpark 6
37441 Bad Sachsa
Telefon: +49 (5523) 47499 15

zur WebsiteE-Mail verfassen