Altstadtgasse
© HMT

Vom Ha­mel­ner Ver­an­stal­tungs­ka­len­der di­rekt zur Bu­chung


Den kurzen Weg zum „mobilen“ Kunden anzubieten ist für Marketingabteilungen zur Königsdisziplin geworden. Informieren, kaufen, buchen, kontaktarm, unabhängig vom Ort und Zeit, so der Anspruch und allenthalben „einfach“. Seit 2016 verfolgt die Hameln Marketing und Tourismus GmbH (HMT) die Strategie, der Entwicklung mit sukzessiven Schritten nachzukommen: Eine für mobile Endgeräte optimierte Webseite, Buchung von Pauschalpaketen und Führungen, digitaler Prospektservice und eine optimierte Buchungsmaske für Unterkünfte zählten zur ersten Phase der Neuausrichtung, unterstützt und befördert auf der Seite der Stadt Hameln, heißt es von der HMT.

Mit der Einführung eines sogenannten „Channel-Managers“ in Zusammenarbeit mit dem Online-Buchungsservice (OBS) die HMT die zweite Phase eingeläutet, womit Unterkunfts-Anbieter mit geringem Aufwand ihre freien Kapazitäten über zahlreiche Online-Buchungsportale gleichzeitig anbieten können und so mehr Buchungsvolumen generieren.

Phase drei hatte zum Ziel einen zentralen Erlebnisshop aufzubauen, worüber neben den eigenen Angeboten auch andere Hamelner Freizeitanbieter ihre Angebote sicht- und buchbar machen können. Die Basis dafür wurde im letzten Jahr implementiert, unterfüttert durch die Lösungen des Software-Anbieters „Feratel“, der auf das digitale Management von Tourismusdestinationen spezialisiert ist und damit erst die Grundlagen für die erforderliche digitale „Transformation“ schaffe, so HMT-Mitarbeiterin Nicole Titz, die für die Umsetzung der Maßnahmen im Operativen verantwortlich zeichnet. „Die Erwartungshaltung der ‚digitalen Rundumversorgung‘ wurde durch die Corona-Pandemie beschleunigt und darauf reagieren wir“, sagt Wanger, “mit einem Veranstaltungskalender-Tool kam zudem die Möglichkeit ins Spiel, direkt von der Information zum Erlebnisshop geführt zu werden, um dort direkt online zu buchen“, erklärt Wanger weiter.

„Davon abgesehen ist im Veranstaltungskalender die Filterfunktion deutlich optimiert worden was einen absoluten Pluspunkt ergibt“, fügt Nicole Titz an. Durch ein einheitliches Design innerhalb des „booking & more“ und durch gut strukturierte Filterfunktionen wird der Benutzer zügig durch die Buchung geleitet. Mit der Online-Buchung über den Erlebnisshop gibt es nun die Verlässlichkeit, verbindlich eine Teilnahme bei den öffentlichen Stadtführungen zu sichern, ein E-Bike zu reservieren oder die E-Scooter-Tour zu planen.

„Ein gutes System, so gehts ruckzuck von der Info zur Buchung,“ so Wanger. „Die komfortable Schnittstelle bieten wir gleichzeitig unseren Leistungsträgern wie Hotels, Museum und Flotte Weser an – es eröffnet einen neuen Kontaktpunkt für Veranstaltungs- und Erlebnissuchende und damit neue Chancen für mehr Buchungen“, erklärt Nicole Titz. Der Marktplatz für Freizeit-Erlebnisse spiele sich zunehmend online ab, so ihr Ausblick und Fazit.
Die Hamelner Schauglasbläserei sei mittlerweile angedockt, der kanu-Spaß Grohnde und die Flotte Weser folgen, ergänzt die HMT-Mitarbeiterin.


Veranstaltungskalender Hameln
© Hameln Marketing und Tourismus GmbH

Hameln Marketing & Tourismus GmbH

Anastasia Patsiarizis
Deisterallee 1
31785 Hameln
Telefon: 05151 9578-29

zur WebsiteE-Mail verfassen