Winter Wunder Stadt , © Anja Weber
© Anja Weber

Die Autostadt wird zur "Winter Wunder Stadt"


Die Autostadt in Wolfsburg hüllt sich vom 29. November 2019 bis zum 5.
Januar 2020 in ein Winterkleid und wird zur „Winter Wunder Stadt“ für die ganze Familie. Die vier als Adventskerzen beleuchteten Schornsteine des Volkswagen KraftWerks, die 6.000 Quadratmeter große Eislauffläche, die Schneewelt und vor allem eine echte Weltpremiere erwarten die Gäste in diesem Jahr. Erstmals flitzt der kleine grüne Drache Tabaluga zweimal täglich über das Eis und erzählt in den jeweils 30-minütigen Shows von seinen Abenteuern. Gemeinsam von der Autostadt mit Peter Maffay und Tabaluga Enterprises entwickelt, finden die Shows im wöchentlichen Wechsel täglich um 17 und 19 Uhr auf der Eisfläche vor dem Porsche Pavillon statt.

Roland Clement, Vorsitzender der Geschäftsführung der Autostadt: „Die Autostadt wird zur ‚Winter Wunder Stadt‘: Wir laden alle Menschen aus der Region sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Volkswagen Konzerns dazu ein, unsere große Winterinszenierung zu besuchen. Die Mischung aus automobilen Highlights, traditionellem Wintermarkt und unserer Tabaluga-Eisshow sorgt für unvergessliche Stunden mit echtem Winterfeeling.“

Peter Maffay, der üblicherweise mit Tabaluga gemeinsam auf der Bühne steht, sagte, dass er diesmal im Publikum sitze und das Feld gerne den Eiskunstläufern überlasse. Er sei voller Neugier und Vorfreude auf die Premiere, denn es mache garantiert großen Spaß, die ersten Tabaluga-Abenteuer auf dem Eis zu erleben.

Auf der 6.000 Quadratmeter großen Eislauffläche können Gäste an ihrer eigenen Performance feilen. Wer beim „Rittberger“ oder bei der „Sitzpirouette“ Hilfestellung benötigt, bekommt bei „Skate with the Stars“ Tipps von den Profis. Ohne Kufen eignet sich die Eislauffläche vor dem SEAT Pavillon für spannende
Wettkämpfe im Eisstockschießen. Schlittschuhe, Eislaufhilfen für Kinder und Stöcke für das Eisstockschießen können vor Ort ausgeliehen werden. Ein exklusives Wintervergnügen für Kinder bis 12 Jahre ist die 1.100 Quadratmeter große Schneewelt. Den Rodelhügel hinuntersausen, Schneemänner bauen oder verschiedene Spielzeuge ausprobieren – die Möglichkeiten sind vielfältig. Eines ist sicher: Welches Wetter der Winter in Norddeutschland auch bereithält, in der Autostadt ist Schnee garantiert.

Auf dem weitläufigen Wintermarkt ist für das leibliche Wohl gesorgt. Hier erwartet die Gäste köstlicher Punsch, deftige Reibekuchen oder leckere Pulled-Beef-Gerichte aus dem Smoker. Zünftig gefeiert werden kann im beliebten Hüttenzauber direkt an der Eisfläche. In der XXL-Hütte kommt bei heißer Feuerzangenbowle und Après-Ski-Hits Winterstimmung auf. Auch die Restaurants AMano und Lagune werden winterlich inszeniert und sind stimmungsvolle Rückzugsorte im winterlichen Trubel. Wer ein Geschenk sucht, findet auf dem Wintermarkt klassische Weihnachtsartikel ebenso wie moderne Accessoires und Spielsachsen.

Für Spannung zu Wasser ist auch in diesem Winter gesorgt: „Mord an Bord“ ist inzwischen zum Kult geworden. Auf der FGS Hanseblick liest Roland Kalweit am 5., 12. und 19. Dezember jeweils um 20 Uhr mit Unterstützung von Schauspielern ein „Best of“ der spannendsten Kriminalromane aus aller Welt.

Autostadt GmbH

Pressestelle der Autostadt
Stadtbrücke
38440  Wolfsburg
Telefon: +49 - (0) 5361 40-1444

zur WebsiteE-Mail verfassen