Hörwunder und -täuschungen
© phaeno gGmbH / Altenmüller

Start der Vor­trags­rei­he „Wahr­neh­mung“ im pha­e­no


Wie nutzen und kombinieren wir unsere unterschiedlichen Sinne, um die Umgebung wahrzunehmen, einzuschätzen und miteinander zu kommunizieren? Und wie weit können wir unseren Sinnen dabei trauen? Das ist das Thema der neuen phaeno Sonderausstellung „WahnSinn“. Passend dazu haben die Braunschweigische Wissenschaftliche Gesellschaft und die Akademie der Wissenschaften zu Göttingen für eine neue Vortragsreihe vier Referent*innen aus unterschiedlichen Fachrichtungen gewonnen, die zum Thema Wahrnehmung forschen.

Den Anfang macht der Beitrag “Hörwunder und -täuschungen” von Prof. Eckart Altenmüller von der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover am 22. September um 18.30 Uhr im phaeno Wissenschaftstheater. Er geht der Frage nach, warum jede*r sein Lieblingsmusikstück etwas anders wahrnimmt, woran das genau liegt und welche Erinnerungen und Emotionen das Gehörte beeinflussen. Denn wie läuft das Hören genau ab und wie sind Hören und das emotionale Gedächtnis überhaupt miteinander verbunden?

Weitere Vorträge der Reihe “Wahrnehmung”:
10.11.2022: Mensch und Roboter
17.11.2022: Spracherwerb
01.12.2022: Gehirn und Wahrnehmung

Die Vorträge finden hybrid statt und sind sowohl live im Wissenschaftstheater (Anmeldung im phaeno Service-Center unter 05361/890100) als auch im Livestream zu verfolgen. Der Eintritt ist frei.
www.phaeno.de/vortragsreihe2022

phaeno gGmbH

Andrea Behrens
Willy-Brandt-Platz 1
38440 Wolfsburg
Telefon: +49 5361 89010 137

zur WebsiteE-Mail verfassen