Bild für Tourismus-News
© ©ant - stock.adobe.com

Schließung des Landesmuseums Hannover aufgrund von COVID-19


Aufgrund der aktuellen Situation und der Ausbreitung des
COVID-19 wird das Landesmuseum Hannover bis einschließlich 19. April schließen. Das Museum folgt damit der behördlichen Anordnung. Die Absage betrifft den Ausstellungsbetrieb und alle Veranstaltungen sowie den Shop und das Café. Die Verantwortlichen hoffen damit einen Beitrag zu leisten, der dabei hilft, die weitere Verbreitung des Virus aufzuhalten oder zu verlangsamen.

Von der Schließung betroffen sind auch die für den 26. März geplante Pressekonferenz und Eröffnungsveranstaltung zur Ausstellung „Leonardos Welt. Da Vinci Digital“. Gerne werden mit Pressevertretern ab dem 24. März individuelle Termine zur Vorabbesichtigung der Ausstellung zwecks Berichterstattung vereinbart. Voraussichtlich ab dem 21. April ist die Sonderausstellung wie geplant für die Öffentlichkeit zugänglich.

Aktuelle Informationen entnehmen Sie bitte der Website und den Sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram, Twitter) des Landesmuseums Hannover. Für Fragen bleibt auch das Info-Telefon 0511 – 9807 686 des Hauses weiterhin besetzt.

Landesmuseum Hannover

Nicola Kleinecke
Willy-Brandt-Allee 5
30169 Hannover
Telefon: +49 (0) 511 9807–647

zur WebsiteE-Mail verfassen