Aussichtspunkt zum Elchgehege im Wildpark Müden
© Wildpark Müden

Rent a Wildpark - Eure Stunden allein im Wildpark Müden


Der Wildpark Müden macht einen Park-Besuch auch während der vorübergehenden Schließung für alle Tierfreunde möglich und möchte verdeutlichen wie wichtig Tierparks, Zoos und Wildgehege, gerade in der Coronapandemie, als soziale und gesellschaftliche Bestandteile sind.

Gerade um den Familienzusammenhalt zu festigen, wissbegierige Tierfreunde mit dem Bildungsauftrag nicht im Stich lassen und um einen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie beizutragen, hat sich das Team vom Wildpark Müden an der Örtze überlegt, einen Wildpark Besuch ganz exklusiv zu ermöglichen und dabei geltenden Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten.

"Den Menschen und Familien, insbesondere aus dem urbanen Umfeld, fällt die Decke auf den Kopf. Mit den einhergehenden Einschränkungen steigt auch die Anzahl an häuslicher Gewalt und Isolierung auch der älteren Gesellschaft. Statt an der frischen Luft wird die Freizeit auf engem Raum mit Besuchsverkehr Zuhause verbracht. Wir möchten unseren Beitrag zur Eindämmung der Pandemie beitragen und den Menschen einen Ruhepol und Abwechslung vom derzeit angespannten Alltag schaffen." so Thomas Wamser, Geschäftsführer der Wildpark Müden GmbH.

Ab sofort bietet der Wildpark in der Südheide in der Zeit der Schließung, exklusive Besuchsstunden an. So können auch die Kontaktbeschränkungen eingehalten werden, denn maximal dürfen Interessierte bis max. 9 weitere Begleitpersonen aus max. 2 Haushalten mit in den Park nehmen.

Bei den drei "Rent a Wildpark"-Stunden, wie der Wildpark Müden das Angebot nennt, ist der Besucher mit seiner Begleitung ganz allein im Park, die Tore werden unter Einhaltung der Abstandsregeln im öffentlichen Raum nur für die "Parkmieter" geöffnet. Es werden zeitgleich keine weiteren Gäste im Park sein. Neben den Teilnehmern nur die Tiere, die Natur und die Ruhe. Aufgrund der Kontaktbeschränkung wird es dafür natürlich auch keine Flugschauen oder Schaufütterungen geben, auch der Imbiss wird an diesem Tag zum Schutz nicht besetzt sein.

Die "Parkmieter" können so unbeschwert innerhalb der 3 Stunden eine schöne Zeit zu den regulären Öffnungszeiten von 10 Uhr bis 13 Uhr oder 13 bis 16 Uhr an der frischen Luft genießen, die Tiere beobachten oder von der angespannten Alltagslage einfach auf einer der vielen Parkbänke mit Tiergehege-Blick abschalten. Die Kinder können hier spielen, toben und die Tiere füttern und beobachten.

Die Buchung der "Rent a Wildpark"-Stunden ist nur online und nur während der vorübergehenden Schließung durchführbar. Der Wunschzeitraum und Tag kann unter https://www.wildparkmueden.de/ticketshop/ direkt gebucht und online bezahlt werden. Die dreistündige "Parkmiete" beträgt 150,- EUR für bis zu 10 Personen aus max. 2 Haushalten.

Wildpark Müden GmbH

Thomas Wamser
Heuweg 23
29328 Müden/Örtze
Telefon: 0177 6846280

zur WebsiteE-Mail verfassen