Bild für Tourismus-News
© ©ant - stock.adobe.com

Rad­tou­ren durch die Na­tur der Fluss­land­schaft El­be


Auf rund 40 Seiten im handlichen A 5 - Format präsentiert sich die Destination Flusslandschaft Elbe mit ihren Naturschutzgebieten und dem Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue. Der neue Radwege-Guide hält insgesamt 14 ausgeschilderte Radtouren für Einheimische und Gäste bereit. Zusätzlich erhält der Leser weiter vier radspezifische Erlebnis-Angebote in der Winsener Elbmarsch und der Lüneburger Elbtalaue. Hier wird einem schnell bewusst, dass es an der Elbe vor den Toren Hamburgs neben den kleinen historischen Städtchen und charmanten Dörfern noch viel mehr zu entdecken gibt. Fern-Radfahrer*innen, die auf dem beliebten Elberadweg unterwegs sind, finden abwechslungsreiche Tour -Varianten, die in ihrer Länge für Halb- und Ganztagestouren ausgelegt sind. So lassen sich die regionalen Routen mit Abschnitten des Radfernwegs ideal zu Rundtouren verbinden.

Die einzelnen Radtouren der Region werden auf je einer Doppelseite mit ihren Highlights und Besonderheiten beschrieben. Zusätzlich wird auf Serviceleistungen wie Radreparaturwerkstätten, Radleihmöglichkeiten und Ladestationen für Elektrofahrräder hingewiesen. Weitere Informationen und eine digitale Karte zum Herunterladen auf die Endgeräte können über den QR-Code zu jeder Tour aufgerufen werden. Als besondere radspezifische Erlebnis-Angebote der Region sind darüber hinaus noch der kostenfreie Radwanderbus ELB-SHUTTLE in der Winsener Elbmarsch und die Fahrraddraisine Alt Garge mit eingebunden. Auch die Radreise mit Hörgeschichten von „ENNI“, dem lebendigen Wassertropfen, der an der Elbe entlang der Radtouren reist, ist dargestellt.

Der Radwege-Guide ist ein Kooperationsprojekt aller Kommunen mit ihren Tourist-Informationen:
- der Gemeinden Seevetal, Stelle und Amt Neuhaus, der Städte Winsen (Luhe) und Bleckede, sowie der Samtgemeinden Elbmarsch, Bardowick, Ostheide, Scharnebeck und Dahlenburg in Zusammenarbeit mit der Flusslandschaft Elbe GmbH. Die Federführung des Projektes hat die Samtgemeinde Dahlenburg übernommen. Ermöglicht wurde das Projekt durch Fördermittel der LEADER-Regionen Elbtalaue und Achtern-Elbe-Diek in Höhe von insgesamt max. 11.625,- €. Das Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg, als Bewilligungsbehörde, hat eine Zuwendung in Höhe von 75% der zuwendungsfähigen Kosten bewilligt.

Erhältlich ist der kostenlose Radwege-Guide  ab sofort in allen bekannten Tourist-Informationen, den Kommunen und den Radverleihstationen der Region sowie auch online auf der Internetseite der Flusslandschaft Elbe GmbH (www.erlebnis-elbe.de).

„Mit dem neuen Radwege-Guide haben wir eine kompakte Broschüre für die gesamte Region, die alles Wissenswerte für Radler*innen anschaulich präsentiert. Dem Ruf der Natur folgen und rauf aufs Rad, das ist genau das was die Gäste jetzt wollen.“, so Jens Kowald, Geschäftsführer der Flusslandschaft Elbe GmbH. „Ich bin begeistert, dass diese Broschüre gemeinsam mit den 10 Elbanrainerkommunen umgesetzt werden konnte“ so Christoph Maltzan, Bürgermeister der Samtgemeinde Dahlenburg. „Besonders freue ich mich, dass wir unseren Gästen in der Region mit diesem Guide noch mehr Service zum Radfahren in unserer einmaligen Natur bieten können“, ergänzt Markus Dauber, Mitarbeiter der Tourist-Information der Samtgemeinde Dahlenburg.

 

Flusslandschaft Elbe GmbH

Wolfgang Herbst
Industriestr. 10
21354 Bleckede
Telefon: +49 (0) 05852 951988-4

zur WebsiteE-Mail verfassen