Oldenburg Stadtgärten
© Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH/ Mario Dirks

Ol­den­burg Stadt­gär­ten


Ein Sommer ohne die Stadtgärten ist in Oldenburg inzwischen kaum mehr denkbar. Seit vielen Jahren erfreuen inszenierte Gartenschauplätze die Besucherinnen und Besucher in der Sommerzeit. In diesem Jahr stehen die Stadtgärten unter dem Motto „Vorratskammer Garten“. Die Fußgängerzone wird dabei zur Flaniermeile, wo sich an neun Standorten in der Innenstadt Bauerngärten, Selbstversorgergärten, Nutzgärten, Hochbeete, Wildgemüse oder auch Permakultur konsumieren lassen. Ziel der Aktion ist seit jeher, die Stadt für Besucher attraktiv zu gestalten, ein Fleckchen Ruhe zu bieten und den Bummlern zugleich die Natur auf unterschiedliche Art näher zu bringen. Doch es geht nicht nur um Entspannung: Es sollen Möglichkeiten des „Gärtnerns“ dargestellt werden. Workshops, Vorträge und weitere Programmpunkte sind geplant, um den Besuchern den urbanen Nahrungsanbau näherzubringen. Darüber hinaus erfolgt erstmalig eine Ausdehnung in die Oldenburger Stadtteile. An zehn Standorten sollen mit Hilfe der Einwohner und Einwohnerinnen und angrenzenden Betrieben und angrenzenden Betrieben grüne Paradiese außerhalb der Fußgängerzone entstehen.

Über drei Monate hinweg, vom 15. Mai bis zum 15. August 2022, sind Publikum und tierische Besucher wie Bienen, Hummeln und weitere Flug- und Krabbeltierchen herzlich willkommen in Oldenburgs Stadtgärten.

Informationen gibt es online auf www.oldenburg-tourismus.de/stadtgaerten. Die Informationen werden laufend aktualisiert und ergänzt bis zum 15. Mai 2022.

Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH

Bettina Koch
Lange Straße 3
26122 Oldenburg
Telefon: 0441 361613-31

zur WebsiteE-Mail verfassen