Neujahrsschwimmen in Butjadingen
© Thomas Hellmann

Neu­jahrs­schwim­men in der Nord­see


In gleich mehreren Orten an der niedersächsischen Küste und auf den Ostfriesischen Inseln findet am 1. Januar 2023 wieder das traditionelle Anbaden in der Nordsee statt.

Neujahrsschwimmen in Butjadingen

In Butjadingen starten wagemutige Bewohner und Gäste bereits zum wiederholten Male mit kühlem Kopf ins neue Jahr: Sie stürzen sich in die kalten Fluten der Nordsee-Lagune, um das neue Jahr zu begrüßen. Wem das zu kalt ist, der kann sich das Spektakel vom Strand aus ansehen. Ein kleines Rahmenprogramm und kulinarische Leckereien runden den Tag ab. Der Eintritt für Schwimmer und Zuschauer ist frei.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Neujahrsbaden mit der DLRG Borkum

Am 1.1.2023 wird das neue Jahr wieder sportlich begrüßt. Nach zwei Jahren Zwangspause kommt das beliebte Neujahrsbaden zurück! Allerdings gibt es im neuen Jahr einige Änderungen. Das Treffen zum Anmelden und Umziehen ist nicht mehr in der Wandelhalle, sondern in der Kulturinsel.

Die Anmeldung ist von 12.00 Uhr bis um 13.45 Uhr in der Kulturinsel möglich. Anschließend erfolgt das bekannte Briefing und zu 14.00 Uhr geht es gemeinsam runter an den Strand vor dem Vereinshaus „Middelhüsche“. 

Da der Weg von der Kulturinsel zum „Middelhüsche“ weiter ist als am alten Standort, werden Bademäntel oder ähnliches empfohlen, um nicht zu sehr auszukühlen. Badelatschen wären auch keine schlechte Idee, schützen sie doch nicht nur vor der Bodenkälte, sondern auch vor Verletzungen, die man sich auf dem Weg zuziehen könnte.

Der Glühwein- und Kinderpunschverkauf findet direkt am „Middelhüsche“ statt. Wie in den vergangenen Jahren gibt es keine Startgebühr, Spenden sind erwünscht. Damit wird maßgeblich die Jugendarbeit der DLRG Borkum unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

4. Juister Neujahrsschwimmen

Auch auf Juist stürzen sich die Teilnehmer nicht nur in das neue Jahr, sondern beim Neujahrschwimmen auch in die raue und winterliche Nordsee. Der Bürgermeister – Dr. Tjark Goerges – begleitet die Wagemutigen beim Bad in der Nordsee und freut sich auf viele Begleiterinnen und Begleiter in das kühle Nass.

Teilnehmer haben ab 13:00 Uhr die Möglichkeit sich in wohliger Wärme im Meerwasser-Erlebnisbad umzuziehen und sich in der Sauna auf das Bad in der Nordsee vorzubereiten. Um 14:15 Uhr werden sie vom Meerwasser-Erlebnisbad abgeholt und alle gehen gemeinsam zum Strand. Begeisterte Gäste werden die Schwimmer begrüßen. Und dann geht es um ca. 14:30 Uhr ab in die Nordsee.

Im Anschluss schenkt die „Hohe Düne“ und die „Strandhalle“ allen Teilnehmenden ein Gratis-Heißgetränk auf der Strandpromenade. Danach können Sie sich noch bis gegen 16:00 Uhr kostenfrei in der Sauna aufwärmen.

Unter allen bis zum 30. Dezember angemeldeten Teilnehmenden werden Preise verlost. Die Gewinne werden am Neujahrstag vor dem Neujahrsschwimmen an der Kasse des Meerwasser-Erlebnisbades herausgegeben. Zu Ihrer Information hängen die Gewinnlisten am Neujahrstag am Eingang des TöwerVitals aus.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Anbaden auf Norderney

Mutige können am Neujahrstag auch auf Norderney in die Fluten der rauhen Nordsee steigen und sich ein "wahrhaft erfrischendes" Bad am Weststrand gönnen. 

Das Anbaden beginnt pünktlich um 12 Uhr. Die teilnehmenden Schwimmer:innen werden gebeten sich bereits um 11 Uhr am Weststrand einzufinden.

Es ist keine Anmeldung notwendig. Eintritt für Teilnehmende und Zuschauer:innen frei. Für eine Moderation sowie die Sicherheit der Schwimmer:innen ist durch die DLRG gesorgt. 

Die Personen, die aktiv beim Anbaden teilgenommen haben, erhalten bis 13 Uhr freien Eintritt für zwei Stunden auf der Feuerebene im bade:haus. Um 13 Uhr findet der traditionelle Rollmops-Aufguss statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.