Leuchtturm
© © Andre Schebaum - Fotografie

Neu­es Jahr – Neue Sei­ten auf Wan­ge­roo­ge


Zu Beginn des neuen Jahres werden in der Gemeinde- und Kurverwaltung neue Seiten aufgezogen. Sowohl die touristische Seite wangerooge.de als auch die Gemeindeseite www.gemeinde.wangerooge.de werden zum 09. Januar relauncht.

Die neue touristische Seite der Insel Wangerooge von Kurverwaltung und Verkehrsverein verfolgt dabei ein neues Konzept. Service und Inspiration sollen kanalisiert und deutlicher voneinander getrennt werden, sodass Gäste die Informationen zu ihrem bereits gebuchten Aufenthalt auf der Insel Wangerooge suchen oder die Insel bereits kennen und buchen möchten, zielorientiert die Informationen suchen und barrierefrei finden können., die Sie tatsächlich benötigen. Menschen, die die Insel erst noch kennenlernen möchten werden zunächst mit emotionalen Inhalten neugierig gemacht. So soll die neue Seite den Bedürfnissen beider Zielgruppen zukünftig gerechter werden. Zu Beginn kann der Besucher also auswählen, ob er seinen Urlaub planen möchte oder ob er sich inspirieren lassen möchte. Je nach Auswahl wird er dann auf die entsprechenden Seiten weitergeleitet. In der Inspirationsphase wird der Nutzer durch einen modernen „Flow“ geführt, der ihm die Insel näherbringt und Emotionen wecken soll. Auf der Informationsseite findet der Nutzer alle Informationen und Angebote und auch schnelle Buchungsmöglichkeiten für die Unterkünfte des Verkehrsvereins, Erlebnisse auf der Insel, Strandkörbe und die Anreise. Ein großzügiger Servicebereich mit den wichtigsten Links zur Unterkunftsbuchung sowie zur Anreise ist dauerhaft auf allen Seiten erreichbar. Die Seite von wartet allgemein mit mehr Persönlichkeit, Emotionalität, modernen Animationen und vielen Bewegtbild-Inhalten auf die Besucherinnen und Besucher. Zielsetzung war dabei auch die Verschlankung der Inhalte und die Optimierung der Navigationsstruktur. Grundsätzlich basiert die neue Internetseite auf dem Verständnis, dass Urlaub auf Wangerooger erlebnisorientiert ist, Veränderung bringt und sehr individuell gestaltet wird. Themen wie Natur & Nachhaltigkeit, Resonanz & Persönlichkeit und individuelle Erlebnisse erhalten eine besondere Bedeutung. Dabei wurden die grundsätzlichen Marketingkernthemen Thalasso, Familienurlaub, UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer, Aktivurlaub und Inselwinter natürlich nicht verändert. Die neue Internetseite wird weiterhin von Verkehrsverein und Kurverwaltung gemeinsam betrieben.

Die neue Internetseite der Gemeindeverwaltung ist ab sofort unter gemeinde.wangerooge.de erreichbar und bietet Insulanerinnen und Insulaner eine übersichtliche Darstellung der Inselthemen für Einheimische. Neben den Informationen aus dem Gemeinderat, einer übersichtlichen Darstellung der Verwaltungsstruktur und der Point of Interests auf der Insel finden sich viele weitere Themengebiete auf der neuen Gemeindeseite. Einige Seiten befinden sich noch im Aufbau. Am Ende soll aber ein Informationsportal entstehen, dass alle erforderlichen Informationen für Bürgerinnen und Bürger enthält. Mit dem Relaunch der Homepage halten auch erste Online -Services in der Verwaltung Einzug. Diese werden im Laufe des Jahres immer weiter ergänzt und weiterentwickelt. Bereits jetzt können online Eheurkunden oder Geburtsurkunden beantragt werden, Gewerbeanmeldungen vorgenommen und Bewerbungen für gemeindeeigene Wohnungen abgegeben werden. Ferner sind auch etliche externe Dienstleistungen und Services mit Links hinterlegt, wie z.B. die Anmeldung von Rundfunkgebühren, die Beantragung von Kindergeld bei der Familienkasse oder BaföG-Anträge.

Kurverwaltung Wangerooge

Rieka Beewen
Obere Strandpromenade 3
26486 Wangerooge
Telefon: 0 446 9 – 9 91 26

zur WebsiteE-Mail verfassen