Leinepolder
© Thomas Spieker

Neue Hör­sta­tio­nen für das Na­tur­schutz­ge­biet Lein­e­pol­der


Seit Beginn des Oktobers 2020 gibt es nun rund um den Leinepolder verschiedene Hörstation, die sich den Themen „Geschichte, Schutz und Natur“ widmen. 

Mit einem mobilen Endgerät kann man über einen QR-Code das zum Standort passende Hörspiel abrufen. Die Codes und weitere Hinweise befinden sich an den Stationen auf entsprechenden Hinweisschildern. Das Abrufen funktioniert aber ebenso ohne mobiles Internet! Einfach die Festnetznummer 05561 922900 anrufen, die Nummer des gewünschten Inhalts in die Tastatur des Telefons eingeben und sich so die Hörspiele anhören. Kosten fallen für eine solchen Anruf nicht an.

 An folgenden Orten sind nun Hörstationen installiert worden: Salzderhelden, Kiebitz Fleck, Beobachtungsturm Immensen, Geschiebesperre, Hollenstedt, Weißer Budenweg. Die Hörspiele beschäftigen sich mit dem Leinepolder als Naturschutzgebiet im Ganzen, geben aber ebenso Informationen zu den in der Nähe liegenden Ortschaften und erzählen Spannendes zur Flora und Fauna des Leinepolders. Zweieinhalb bis maximal vier Minuten ist solch ein Hörspiel lang. Grimme-Preisträger Götz Bielefeld hat für dieses tolle Projekt seine Stimme zur Verfügung gestellt und ein eigenes Musikstück wurde ganz exklusiv für die Hörspiele erstellt. 

Bei weiteren Frage zum Informationssystem am Leinepolder, gerne an info@naturscouts-leinetal.de .Weitere Information zum Naturparadies Leinepolder erhalten Sie unter www.naturerlebnis-leinepolder.de

Stadt Einbeck

Erik von Petersson
Altes Rathaus, Marktplatz 6/8
37574 Einbeck
Telefon: 05561/916545

E-Mail verfassen