Juist
© Henning Scheffen /TMN

Mit Herz und Hand fürs Tö­wer­land


„Gäste interessieren sich für die Seele dieser Insel“, sagt die Juisterin Heike Ahrens. Ihr und anderen Insulaner*innen kam schon vor Jahren die Idee, eine Plattform zu entwickeln, um Gästen „Urlaub bei Juistern“ anzubieten. Damals hatte sie zwar noch keine Ahnung, wie genau das umzusetzen wäre, die Web-Adresse sicherte sie sich für alle Fälle trotzdem schon einmal. 

Warum Urlaub bei Juistern? 

Die Vision dahinter ist so schön wie einleuchtend: Gäste, die auf Juist eine Unterkunft suchen, sollen den direkten Kontakt zu Juistern gleich dazu bekommen. „Mit uns kann man sprechen, Fragen stellen und wir antworten“, erklärt Heike Ahrens, und spielt dabei auch auf die heute eher anonyme Art der Buchung allein über Buchungsmaschinen an. „Urlaub bei Juistern“ kann zwar auch online gebucht werden, doch danach findet bereits vor der Anreise ein persönliches Gespräch statt. 

Heike Ahrens weiß aus Erfahrung, dass gerade die wiederkehrenden Gäste wissen wollen, was sich auf Juist getan hat, worüber gerade gesprochen wird, welche Neuigkeiten es gibt. „Wir wissen, was auf Juist los ist, denn wir leben hier das ganze Jahr über, sind hier aufgewachsen.“

Gäste interessieren sich für die Seele der Insel 

Urlaub bei Juistern führt eine alte Tradition fort, die heute nicht mehr so oft zu finden ist: wie ihre Eltern oder Großeltern wollen die Insulaner*innen hinter „Urlaub bei Juistern“ echten, persönlichen Kontakt zu ihren Gästen pflegen. „Unsere Eltern und Großeltern haben die Insel zu dem gemacht, was sie heute ist. Das möchten wir so weitermachen und entwickeln. Wir möchten, dass die Seele unserer Insel erhalten bleibt, und das geht aus unserer Sicht nur, wenn Gäste Bescheid wissen über das, was uns Insulaner*innen bewegt.“ 

Wer „Urlaub bei Juistern“  bucht, hat Lust auf echt. „Wie wir es erleben, schätzen die Gäste an Juist ganz simpel dieses Gefühl von Zeitlosigkeit, einmal ohne Motorenlärm zu sein und ansonsten Strand und Meer und Sonne zu genießen. Viel mehr brauchen die meisten gar nicht. Wenn dann noch gute Bekanntschaften oder sogar Freundschaften entstehen, ist das auch ein Grund, um wieder zu kommen. Diese Verbundenheit mit Juist, ein Gefühl von zu Hause sein, das ist es, was Urlaub auf unserer Insel für die Gäste ausmacht.“ 

Zu erkennen sind die Pensionen, Ferienwohnungen und Ferienhäuser an einem selbst entwickelten Logo, das gut sichtbar an den Betrieben angebracht ist. 

Buchbar ist der Urlaub bei Juistern unter: www.urlaub-bei-juistern.de

Lieblingsflecken PR & Kommunikation

Katharina Schlangenotto
Cheruskerstraße 17
33415 Verl
Telefon: +491795219354

zur WebsiteE-Mail verfassen