Bild für Einladung Pressegespräche
© noraismail - stock.adobe.com

Ein­la­dung zur di­gi­ta­len Pres­se­kon­fe­renz


Der Harz ist Malerlandschaft seit Jahrhunderten und zwar – was nur wenig bekannt ist - eine der großartigsten in Deutschland. Seit dem ausgehenden 18. Jahrhundert kamen die Künstler immer zahlreicher hierher.

Damit bietet die Thematik umfangreiches Potenzial für die touristische Angebotsentwicklung in der Region. Welches diesbezügliche Projekt der Harzer Tourismusverband umgesetzt hat und wie das künstlerische Erbe heute die Gäste durch die Region führen kann, möchte der Harzer Tourismusverband im Rahmen einer digitalen Pressekonferenz exklusiv vorstellen:

  • am Freitag, 21. Januar 2022,
  • um 10 Uhr
  • über Zoom

Zugangsdaten:

https://us06web.zoom.us/j/82631523205?pwd=TWZrV0g2Z2g3cHVwRFUzeGR2U1lFQT09

Meeting-ID: 826 3152 3205
Kenncode: 173926

Es erwarten Sie

  • Carola Schmidt (Geschäftsführerin Harzer Tourismusverband)
  • Dr. Iris Berndt (Kunsthistorikerin)
  • Dr. Christian Juranek (Geschäftsführer der Schloss Wernigerode Verwaltungs- und Betriebsgesellschaft mbH und Mitglied des Abteilungsvorstandes Marketing des Harzer Tourismusverbandes)

Um Rückmeldung bis zum 20. Januar 2022 an Madeline Pagenkemper, m.pagenkemper@harzinfo.de, Tel.: 05321 340420 wird gebeten.

 

Harzer Tourismusverband e. V.

Madeline Pagenkemper
Marktstraße 45
38640 Goslar
Telefon: 05321 3404-20

zur WebsiteE-Mail verfassen