Symbolfoto Lichterzauber Hann. Münden
© MK Illumination/ Hann. Münden Marketing

Licht­er­zau­ber in Hann. Mün­den


In diesem Jahr hat sich die Hann. Münden Marketing GmbH (HMM) ein ganz besonderes Beleuchtungskonzept mit spektakulären Lichterlebnisräumen ausgedacht, die ein zauberhaftes Ambiente in ausgewählten Innenstadtbereichen schaffen sollen. 

„Licht fasziniert die Menschen, gibt Geborgenheit und Sicherheit und kann aus dunklen Plätzen Erlebnisräume schaffen. Die Bedeutung von Licht und dessen Inszenierung in der dunklen Jahreszeit ist heute vielleicht noch bedeutender als früher.“ Erklärt Matthias Biroth, Manager für Tourismus- und Stadtmarketing bei der HMM, der lange mit der Innsbrucker Gesellschaft MK Illumination an dem Konzept für die Lichtinszenierung feilte. Grundstein für die Idee und das Projekt war der letztjährige Halt der beleuchteten Coca-Cola Weihnachtstrucks und der Ansturm auf das Winterwunderland auf dem Rathausplatz.

Basis des Projektes ist eine Erweiterung der Weihnachtsbeleuchtung durch eine winterliche Inszenierung von Plätzen und Straßenzügen als Lichterlebnisräume, welche die Altstadt mit einer einzigartigen Atmosphäre füllen werden. So ist geplant Bäume komplett mit Lichterketten zu umwickeln sowie die Konturen von Häusern hervorzuheben. Überlebensgroße 3D-Lichtskulpturen sollen Highlights an ausgewählten Stellen setzen.  

Während eines Altstadtbummels durch die weihnachtlich geschmückten Geschäfte, bei einer gemütlichen Einkehr in einem Café oder Restaurant oder bei einem winterlichen Spaziergang durch die geschmückte Innenstadt können sich die Besucher von der magischen Kulisse der Lichtinstallationen in ein zauberhaftes Winterwunderland entführen lassen.

Mehr Informationen und erste Eindrücke sind online auf den Social-Media Auftritten der Erlebnisregion Hann. Münden zu finden

Tourist-Information im Historischen Rathaus

Lotzestraße 2
34346 Hann. Münden
Telefon: +49 (0) 5541 / 75313

zur WebsiteE-Mail verfassen