Sonnenuntergang auf der Ostfriesischen Insel Borkum
© Moritz Kaufmann

Lichtblick im Herbst und Winter: die schönsten Angebote für Kurztrips auf die Ostfriesischen Inseln


Ein denkwürdiges Jahr neigt sich langsam dem Ende. Wer sich noch einmal etwas gönnen und 2020 mit einem kuscheligen Hide-away beenden möchte, für den hat die Ostfriesische Inseln GmbH die schönsten Angebote zusammengetragen. 

Borkum: komfortabel, romantisch, gemütlich

Im Wellnessbereich entspannen und eine typische ostfriesische Teezeremonie erleben: Gerade zur dunklen Jahreszeit gibt es kaum etwas Schöneres! Auf Borkum können die Gäste mit Blick auf die Nordsee den Komfort des Vier-Sterne-Hotels „Strandhotel VierJahresZeiten“ genießen. Das Angebot „Borkum zum Durchatmen“ beinhaltet neben der Nutzung des Wellnessbereichs und der Teezeremonie sieben Übernachtungen im Doppelzimmer inklusive Halbpension sowie die Fährüberfahrt ab Emden/Eemshaven (ohne PKW und Katamaran), ein Leihfahrrad für vier Tage und einen Besuch im Gezeitenland. Buchbar ist das Angebot ab 629 Euro pro Person. 

Die größte der Ostfriesischen Inseln bietet Reisenden drei weitere Angebote: „Borkum zum Kennenlernen“ ab 399 Euro pro Person, „Schweben wie auf Wolken“ ab 239 Euro pro Person und das „Winter-Spezial“ ab 55 Euro pro Person. Mehr Informationen unter www.ostfriesische-inseln.de/Angebote

Juist: kreativ, entschleunigend, heilend

Wer sich in Achtsamkeit üben und zur Ruhe kommen möchte, ist auf der autofreien Insel Juist genau richtig. Das Angebot „Juister Achtsamkeitstage“ bietet Achtsamkeitscoachings, Vorträge und Morgen- sowie Nachmittagskurse ab 205 Euro pro Person. Das Arrangement „Inselromantik“ beinhaltet neben zwei Übernachtungen mit Halbpension im Vier-Sterne-Hotel „Pabst“ die Nutzung des Spa- und Wellnessbereiches mit Saunen, Tecaldarium, Dampfbad, Erlebnisduschen, Indoor-Pool, Ruheraum und Sonnendeck, buchbar ab 250 Euro pro Person. Juist bietet zudem das Arrangement „Malkurs“ an: fünf Übernachtungen inklusive Halbpension, ein Malkurs mit Ingelore Kreienborg inklusive Exkursion und Kursmaterial ab 1.175 Euro pro Person. Mehr Informationen unter www.ostfriesische-inseln.de/Angebote

Norderney: natürlich, aktiv, maritim

„Kleine Entdeckerreise“ nennt die zweitgrößte der Ostfriesischen Inseln das ganzjährig buchbare Angebot, das Gästen die Schönheit der Insel in all ihren Facetten zeigt. Dazu gehören fünf Übernachtungen inklusive Frühstück. Leihfahrräder, Rad- und Wanderkarte sowie die NordnerneyCard machen aus den Reisenden schnell Entdeckerinnen und Entdecker. Die „Kleine Entdeckerreise“ ist 14 Tage vor Anreise ab 345 Euro pro Person buchbar. 

Das Angebot „Thalasso Woche“ bringt Reisenden die Wellness- sowie medizinische Behandlungsmethode „Thalasso“ näher. Es beinhaltet zwei Meerwasserbäder, eine original Norderneyer Schlick-Körperpackung, eine Algenpackung, ein Meersalz-Ganzkörper-Peeling sowie drei Massagen und kostet ab 565 Euro pro Person. Neben den Angeboten „Kleine Entdeckerreise“ und „Thalasso Woche“ ist das Angebot „Natürlich Norderney“ ab 428 Euro pro Person buchbar.  Mehr Informationen unter www.ostfriesische-inseln.de/Angebote

Baltrum: schlemmen, erfrischen, entspannen

Wem Silvester zu Hause zu turbulent ist, der sollte über einen Besuch auf der kleinsten der Ostfriesischen Inseln nachdenken. Das Angebot „Jahreswechsel“ verspricht einen entschleunigenden und leckeren Start in das neue Jahr. Es beinhaltet sechs Nächte im Doppelzimmer der Pension „Haus Elfriede“ mit Habpension und einem Silvestergrillen mit Glühwein und Punsch. Buchbar vom 27.12.2020 bis 02.01.2021 ab 624 Euro pro Person. Weitere Angebote unter www.ostfriesische-inseln.de/Angebote

Langeoog: kreativ, inspirierend, lehrreich 

Diesen Winter können Reisende auf Langeoog die Künstlerin oder den Künstler in sich entdecken: In der „Langeooger Fotowoche“ mit dem Fotografen Deff Westerkamp lernen die Teilnehmenden, wie man eine eigene Foto-Reportage erarbeitet. Für 400 Euro pro Kopf gibt es das Komplettprogramm aus Theorie und Praxis. Wer noch ein Weihnachtsgeschenk sucht, der ist beim Bernsteinschleifkurs richtig. Buchbar für 20 Euro pro Person. www.langeoog.de

Spiekeroog: wohlfühlen, entspannen, genießen

Wohlgefühl à la Spiekeroog bedeutet Wellness- und Beauty-Anwendungen, ausgedehnte Spaziergänge am langen Sandstrand, Schwimmen im InselBad und zwischendurch den Genuss einer Ostfriesischen Teezeremonie. Im Angebot „Entspannung“ sind diese Leistungen inbegriffen, noch dazu gibt es drei Übernachtungen im Doppelzimmer einer Ferienwohnung sowie die Übernahme des Gästebeitrages, die Schiffsüberfahrt und Gepäcktransport. Buchbar ist das Angebot ab 249 Euro pro Person. www.spiekeroog.de/inselglueck

Wangerooge: lauschig, vielfältig, kulinarisch

Feinschmeckerinnen und Feinschmecker kommen bei dem Angebot „Atempause“ mit zwei Übernachtungen im Doppelzimmer des Strandhotels „Gerken“ besonders auf ihre Kosten: tägliches Frühstücksbuffet, ein 3-Gänge-Menü oder Buffet am Abend sowie eine „Teetied“ – die Teezeit – mit hausgemachten Waffeln und Kuchen. Buchbar ist das Arrangement vom 01.09.2020 bis 31.03.2021 ab 119 Euro pro Person. Wangerooge bietet außerdem zwei weitere Angebote für die kalte Jahreszeit: „Die Insel-Auszeit“ ab 165 Euro pro Person, die „Thalasso-Tage ab 297 Euro pro Person sowie die „Wohlfühlzeit“ ab 169 Euro pro Person. Mehr Informationen unter www.ostfriesische-inseln.de/Angebote

Ostfriesische Inseln GmbH

Marc Klinke
Goethestr. 1
26757 Borkum
Telefon: 04922 933 120

zur WebsiteE-Mail verfassen