Lange Nacht
© Tourist-Information Bückeburg

Lan­ge Nacht der Kul­tur am 16. Sep­tem­ber 2022 in Bü­cke­burg


Nachdem die „Lange Nacht der Kultur“ coronabedingt zweimal in Folge abgesagt werden musste, soll sie am 16. September 2022 endlich wieder stattfinden. Dieses Happening im September hat sich als ein Höhepunkt des Veranstaltungskalenders in Bückeburg etabliert.

Idee des Festes ist, die gesamte Innenstadt einzubinden und den interessierten Besuchern, Kultur in allen ihren Facetten und Daseinsformen in kleinen, mundgerechten Häppchen anzubieten.

Bückeburg verfügt im Schloss, im Rathaus und in den Kirchen über eine große Anzahl nah beieinander gelegener Räumlichkeiten, die es dem Publikum möglich machen, der Idee folgend nach max. 40 Minuten Vortrag, fußläufig die nächste Lokalität zu erreichen.
Großen Wert legen die Veranstalter auf die Mitwirkung und Beteiligung des hiesigen Einzelhandels. So finden auch in Buchhandlungen, Bekleidungsgeschäften, einem Supermarkt und anderen Ladengeschäften Vorführungen statt.

Neustart der jeweiligen Programme ist an allen Orten immer zur vollen bzw. halben Stunde.

Die Eröffnungsfeier findet wie in den Vorjahren um 18.00 Uhr auf dem Marktplatz statt - bei schlechtem Wetter wird in den Rathaussaal ausgewichen.

Eintrittsbändchen zur Teilnahme an der Langen Nacht der Kultur sind zum Preis von 5,00 Euro (ermäßigt 3,00 Euro) erhältlich. Sie können im Vorfeld in der Tourist-Information oder am Abend während des Events selbst erworben werden und berechtigen zum Eintritt zu allen Darbietungen.
Feierlicher Abschluss dieser schönen Veranstaltung ist dann um 23.00 Uhr auf dem Marktplatz.

Das Angebotsspektrum ist auch in diesem Jahr wieder sehr weit gefächert. Es reicht von Lesungen und Vorträgen über Schauspiel und Konzerten bis hin zu Theater und bildender Kunst. Somit ist für jeden etwas dabei.

Tourist-Information Bückeburg

Lange Str. 45
31675 Bückeburg
Telefon: +49 (0) 5722 / 206180

zur WebsiteE-Mail verfassen