Bild für Tourismus-News
© ©ant - stock.adobe.com

Kunz: Wir brau­chen den Impf­pass noch vor dem Som­mer


Die Einigung des Europäischen Rates, europaweit einen digitalen Impfnachweis einzuführen, ist ein wichtiges Signal aus Sicht des Deutschen Tourismusverbandes (DTV).

DTV-Geschäftsführer Norbert Kunz mahnt aber, das Projekt nicht auf die lange Bank zu schieben: „Wir brauchen baldmöglichst eine Umsetzung. Länder wie Israel machen vor, wie ein digitaler Impfnachweis funktionieren kann. Wir brauchen den Impfpass deutlich vor dem Sommer. Reisen und Tourismus müssen wieder möglich sein.“
 
Dabei spricht Kunz nicht von Privilegien durch den Impfpass: „Es ist weder vermittelbar noch nachvollziehbar, die Grundrechte noch einzuschränken, wenn keine Ansteckungsgefahr mehr besteht. Wenn wir das Impfen mit einer breit angelegten Teststrategie ergänzen, ist das ein großer Schritt hin zur Rückkehr zu den Freiheitsrechten in allen Wirtschafts- und Lebensbereichen, nicht nur im Tourismus."
 
Der DTV hat eine Neustartstrategie vorgelegt, in der Impfen und Testen zwei wesentliche Säulen für eine Öffnung des Tourismus bilden.

Die DTV- Neustartstrategie ist hier abrufbar.

 

Deutscher Tourismusverband

Huberta Sasse
Schillstraße 9
10785  Berlin
Telefon: 030 / 856 215-120

zur WebsiteE-Mail verfassen