Über 80 Künstler werden ihre Werke im Rahmen des Festivals in diversen Gebäuden präsentieren, die der Öffentlichkeit ansonsten nicht zugänglich sind., © Burkhardt / Hann. Münden Marketing GmbH
© Burkhardt / Hann. Münden Marketing GmbH

Kunstfestival in alten Fachwerkhäusern


Im Jahr 2019 geht das DenkmalKunst - KunstDenkmal Festival in die sechste Auflage. Vom 28. September bis zum 6. Oktober öffnen Baudenkmäler in der Altstadt Hann. Mündens ihre Türen und werden mit moderner Kunst neu inszeniert. Die Idee zum Festival entstand im Jahr 2007 und hatte sich zum Ziel gesetzt, leerstehende, ungenutzte Bauwerke für die Öffentlichkeit zu öffnen, den Verfall dieser zu verhindern und neue Nutzungsarten zu finden. Versehen mit Kunstwerken aus den Bereichen Gemälde, Plastiken, Skulpturen oder Installationen werden die Gebäude zu neuem Leben erweckt. Der Erfolg der letzten Jahre spricht für sich - viele der sanierungswürdigen Bauwerke wurden anschließend saniert und fanden neue Bestimmungen.

Über 80 Künstler werden ihre Werke im Rahmen des Festivals in diversen Gebäuden präsentieren, die der Öffentlichkeit ansonsten nicht zugängig sind. Die intensive Auseinandersetzung und das Sich-Einlassen der Künstler mit dem für sie „richtigen“ historischen Gebäude sind von erheblicher Bedeutung für den künstlerischen Anspruch des Projekts. Erneut sind zahlreiche internationale Kunstschaffende dabei - unter anderem aus Vietnam, Nigeria, den Niederlanden, Australien, Frankreich und Südkorea. Zu den Ausstellungs- bzw. Veranstaltungsräumen zählen in diesem Jahr Hinterhöfe, düstere Keller, eine alte jüdische Mikwe, Kirchen, Türme und eine Kemenate.

Die Denkmäler werden von 11:00-18:00 Uhr geöffnet. Wie bei den vergangenen DenkmalKunst - KunstDenkmal Festivals zählen auch Abendveranstaltungen verschiedener Genres zu den Höhepunkten der Veranstaltung. An den Abenden und bei Nacht pulsiert in dem sonst eher beschaulichen Hann. Münden das kulturelle Leben: Musikveranstaltungen, Theater, Kabarett, Lesungen, Performances, Straßenkünstler ziehen die Menschen in ihren Bann.

Das „Denkmal Kunst – Kunst Denkmal!“-Festival erhielt Auszeichnungen bei der Fachwerktriennale (Einbindung als Projekt in die „Nationale Stadt Entwicklungspolitik“ des Bundesverkehrsministeriums) sowie der City-Offensive für Niedersachen „Ab in die Mitte“.

Tageskarten sind zum Preis von 5,00 € (nur Kunstausstellungen) oder 15,00 € (Kunstaustellungen und Abendveranstaltung), Dauerkarte 38,00 € (Vorverkauf 35,00 €) u. a. in der Touristinformation des historischen Rathauses erhältlich. Weitere Informationen zu Ausstellungsräumen, Künstlern sowie weitere Vorverkaufsstellen unter www.denkmalkunst-kunstdenkmal.de.

Hann. Münden Marketing GmbH

Lorina Wagner
Rathaus / Lotzestraße 2
34346 Hann. Münden
Telefon: 0554175345

zur WebsiteE-Mail verfassen