Schlosshotel Münchhausen
© Schlosshotel Münchhausen

Kul­tur­som­mer Schloss Schwöb­ber


Konzertfeeling in einer traumhaften Kulisse verspricht der Kultursommer Schloss Schwöbber. Vom 11. bis 13. August findet im Schlosshof vom Schloss Schwöbber bei Hameln ein Open-Air-Musik-Festival der Extraklasse statt. Klassikliebhaber können sich genauso freuen, wie Freunde des Jazz oder Swing.

Mit dem Landschaftsverband Hameln-Pyrmont, der Sparkasse Hameln-Weserbergland, der Kulturstiftung Hameln, dem Doubletime Jazzclub Hameln und dem Schlosshotel Münchhausen im Schloss Schwöbber haben sich fünf starke und kompetente Partner gefunden. Andrea Gerstenberger, die Kulturbeauftragte des Schlosses verspricht: „Im Hof und Renaissancegarten von Schloss Schwöbber, das die Gäste farbig illuminiert empfangen wird, werden wir tanzbaren Swing, die zauberhaft leichte Musik der Oper Zauberflöte und eine pulsierend groovige 5. Sinfonie von Beethoven erleben.“

Geplant ist in diesem Jahr Open-Air im Schlosshof von Schloss Schwöbber jeweils ein Mix an Konzerten aus den Genres Swing, Klassik und Jazz. So startet das Festival mit einem Konzert der Band MARINA & THE KATS. Frischer, tanzbarer Swing aus Österreich von der „kleinsten Big Band der Welt“, eine gelungene Symbiose der Jazz-Sounds der dreißiger bis fünfziger Jahre mit Modern Beats und einer fantastischen Stimme.

Auf Klassikfreunde wartet an Tag 2 die wohl bekannteste Oper. Unter dem Titel „Zauberflöte re:told“ gibt es Mozarts zeitloses Meisterwerk komplett von einem Bläserensemble gespielt, aber nicht gesungen, sondern erzählt. Warum zürnt die Königin der Nacht dem weisen Sarastro? Warum hat der eigentlich nochmal Pamina in seinen Tempel entführt? Von Schauspieler Frederic Böhle gibt es die Antwort. Eine magische Geschichte und wundervolle Musik.

Durch die Brille des 20. Jahrhunderts wird an Tag 3 Beethovens 5. Sinfonie zu einem pulsierenden, schrägen, groovigen, stimulierenden Ereignis. Improvisation und perfektes Zusammenspiel kennzeichnen diese jazzige Neuinterpretation des weltweit agierenden Quintessence Saxophon Quintet. Im zweiten Teil des Konzertes erwartet die Zuhörer ein „Best Of“ von Barock bis Jazz. Hochenergetisch, hochunterhaltsam, von witzig bis ernst darf sich der Zuhörer auf einen überwältigenden Abend freuen.

Eintrittskarten ab 25 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren gibt es für den Kultursommer Schloss Schwöbber unter www.reservix.de Besondere Arrangements, die Kultur und Kulinarik oder auch ein komplettes Paket inklusive Übernachtung sind unter www.schlosshotel-muenchhausen.com zu finden oder unter 05154 – 70600.

Schlosshotel Münchhausen

Andrea Gerstenberger
Schwöbber 8
31855 Aerzen
Telefon: +49 (0) 5154 7060 0

zur WebsiteE-Mail verfassen