Hameln. Komm, wie Du bist!
© HamelnMarketing

Am 9. Ju­ni star­te­te die Kam­pa­gne: "Ha­meln. Komm, wie Du bist!"


In Hameln startete am 9. Juni die Kampagne „Hameln. Komm wie du bist.“ zur Revitalisierung der Innenstadt. Die Stadt in Niedersachsen lädt mit eigens angefertigten variablen Sitzmöbeln und einem prall gefüllten Kulturkalender dazu ein, das Leben zu genießen.

Gäste herzlich willkommen: Auf einem kleinen Freiluft-Konzert dem Rhythmus der Musik folgen, Freunde treffen, neue Bekanntschaften machen, von einer Bank aus spielenden Kindern zuschauen oder einfach durch die Innenstadt flanieren: All das war pandemiebedingt lange nicht möglich. Denn es galt „Abstand halten“ und „Kontakte reduzieren“. Jetzt ist der Sommer zurück und das Bedürfnis nach frischer Luft wächst. Mit dem Ziel, der Bevölkerung und den Gästen der Stadt wieder Lust am Innenstadtbesuch zu machen, am Erlebnis unter freiem Himmel, hat das Stadtmarketing von Hameln mit ihrer Kampagne „Hameln. Komm wie du bist.“ einen kreativen und aktivierenden Ansatz zur Revitalisierung gemacht: Die Stadt in Niedersachsen lädt zum gemeinsamen Draußensein ein. Überall in der Innenstadt finden sich seit dem 9. Juni bis Ende August Gelegenheiten zum Entspannen, aktiv werden oder einfach zum Beisammensein.

Komm, wie Du bist und sei, wie Du bist: auf zum spontanen Stadtbesuch!
Belebte Straßen, jede Menge Sitzgelegenheiten und ein reges Angebot an Kultur- und Aktivitätsmöglichkeiten: Mit diesen Maßnahmen möchte Hameln seit dem 9. Juni bis Ende August Besucherinnen und Besucher daran erinnern, wie schön es ist, gemeinsam draußen das Leben zu genießen. Eigens für die Kampagne hergestellte Möbel mit unterschiedlichen Funktionalitäten – mit Steckdosen als Workstation nutzbar, mit Ladegerät für E-Bikes, zum Liegen, zum Sitzen – leuchten in den bunten Farben der stylishen Kampagne. „Hameln. Komm wie du bist.“ sorgt dafür, dass ein Stadtbummel zum Erlebnis wird. Bereits im letzten Jahr haben die Sommermonate in Hameln erfolgreich die verschiedensten Menschen zusammengebracht. „Komm, wie Du bist“ steht dabei für Akzeptanz, Offenheit, Toleranz, Entschleunigung, Kontaktfreude und Spontanität.

Dennis Andres, Geschäftsführer Stadtmarketing Hameln, erklärt: „Mit „Hameln. Komm wie du bist.“ wollen wir Hamelns Innenstadt nach der Pandemie wiederbeleben. Es geht uns darum, mit einer deutlich sichtbaren Maßnahme farbenfrohe Zeichen zu setzen, um den Gästen zu vermitteln, dass sie in jeder Lebenslage - auch ganz spontan - unsere schöne Stadt besuchen können“, führt er weiter aus, und ergänzt „Der lokale Tourismus wirkt als Motor und Stabilisator der lokalen Entwicklung und stärkt die regionale Standortqualität."

Einzigartige Pop-up-Spielgeräte für Kleine und Große
Wenn Kinder glücklich sind, freuen sich die Eltern. Mit dem in Deutschland einzigartigen Wasserspielplatz „AquaFountain“ können Kinder auch an heißen Tagen toben und sich abkühlen, ein Hochseilgarten und ein Pumptrack erweitern das wechselnde Angebot mitten in der Stadt. Aber auch Erwachsene können aktiv werden mit zahlreichen Angeboten, die in den Gassen der malerischen Altstadt platziert sind – von Tischtennis, über Tischkicker und bis hin zu Schach. Und für die richtige musikalische Begleitung sorgen ausgewählte Straßenmusikerinnen und Straßenmusiker, aber auch ein Klassikkonzert erfüllt das Ambiente der Stadt mit Klängen.

Der Rattenfänger von Hameln 2.0
Ein buntes Outfit, eine laute Pfeife und eine Gabe, die über die der meisten Menschen hinausgeht: Ein Grund für die Bekanntheit von Hameln ist die Sage der Gebrüder Grimm über einen Rattenfänger. Dieser befreite die Stadt einst von einer Rattenplage. Als sich die Anwohnerinnen und Anwohner dann aber weigerten, ihm seinen Lohn zu zahlen, nahm er alle Kinder des Ortes mit sich. Im Rahmen der bunten Kampagne fügen sich mehrere übergroße Kunstfiguren des Rattenfängers von Hameln in das Stadtbild ein. So schafft es die Stadt, Tradition und Moderne miteinander zu verbinden.

Auf die Plätze, Losgewinn
Neben dem Angebot an Plätzen zum Entspannen oder aktiv werden, können Besucherinnen und Besucher auch einen Gewinn mit nach Hause nehmen: Zum Beispiel werden bei Museumsbesuchen oder beim Einkaufen Gewinnlose ausgegeben, die einen Hauptgewinn von einem Einkaufsgutschein über 10.000 Euro in Aussicht stellen. Ziehung ist am 31.8. Auch für alle innovativen Köpfe hält die Kampagne eine Chance bereit: In mehreren Immobilien werden neue Shop-Konzepte und Pop-Ups unterstützt. Die Miete wird dabei ein Jahr lang von der Stadt übernommen. Also: kreativ sein, lohnt sich.

Über den beliebtesten Radfernweg oder Hannover: Alle Wege führen nach Hameln
Wo geht es los und wo hört es auf? Bereits am Hauptbahnhof in Hannover leiten die bunten Konfetti-Aufkleber den Weg zu den richtigen Zügen. Diejenigen, die mit dem Fahrrad zum Beispiel auf Deutschlands beliebtesten Radfernweg (frisch gekürt) – dem Weserradweg – unterwegs sind, finden in der Stadt genügend Stellplätze für ihre Zweiräder. Für E-Biker und auch für die Smartphone-Generation gibt es in der Stadt verteilt einige Ladestationen, wo Akkus jeglicher Art aufgeladen werden können. Während die Elektrizität ihren Dienst leistet, können die Besitzerinnen und Besitzer mit einem Kaffee, einem Eis, leckeren Speisen oder auch einfach auf einer Liege ihre eigenen Akkus wieder aufladen. „Hameln. Komm wie du bist.“ vermittelt einen Lebensstil voller Entspannung und Ausgelassenheit.

Hameln Marketing und Tourismus GmbH

Dennis Andres
Deisterallee 1
31785 Hameln
Telefon: +4951519578 13

zur WebsiteE-Mail verfassen