V.l. Johanna Oelgeschläger, Sylke Herse (beide Team Bickbeernhof), Guido Rode, Tanja Rode und Erwin Rode (alle Landfleischerei Rode) freuen sich über die Auszeichnung ihrer Produkte als „Kulinarischer Botschafter Niedersachsen“.
© Mittelweser-Touristik GmbH

"Ku­li­na­ri­sche Bot­schaf­ter Nieder­sachsen 2022" aus­ge­zeich­net


Ministerpräsident Stephan Weil hat am Mittwoch, 19. Januar 61 Lebensmittel von 42 Herstellern aus Niedersachsen mit dem Label „Kulinarischer Botschafter Niedersachsen 2022“ ausgezeichnet. „Als Schirmherr des Wettbewerbes freue ich mich sehr, auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Kulinarische Botschafter auszeichnen zu dürfen. Authentische, ehrliche Lebensmittel in kompromissloser Qualität aus unserer Region, dafür sei allen beteiligten Unternehmen herzlich gedankt. Das kulinarische Angebot in Niedersachsen ist so vielfältig wie unser Land selbst,“ sagte Weil am live auf der Online-Konferenz zur Prämierung, an der die Inhaberinnen und Inhaber sowie Marketing- und Produktionsverantwortliche der erfolgreichen Unternehmen teilnahmen.

Eine Liste aller „Kulinarischer Botschafter Niedersachsen 2022“ ist hier zu finden. 

Zwei Produzenten aus der Mittelweser-Region nahmen in diesem Jahr am Wettbewerb teil, drei Produkte wurden ausgezeichnet
Der „Blaue Bauer“ der Landfleischerei Rode GmbH aus Husum-Bolsehle. „Eine Mettwurst mit Blaubeeren, ungewöhnlich und sehr gelungen“ fand die Jury. Zwei Produkte wurden von der Bickbeernhof Café Herse GbR in Brokeloh eingereicht. Sylke Herses „Tante Anna – Deine Fruchtsuppe“, „wie von Oma gemacht – perfekt, natürlich und typisch norddeutsch!“ Und die „Bio Blau Melade“, „sehr natürlich in Geschmack und Farbe – besser geht es nicht!“, urteilte die Jury über das Blaubeer-Produkt.

Der Wettbewerb wird von der Marketinggesellschaft der niedersächsischen Land- und Ernährungswirtschaft e. V. seit 2010 jährlich ausgeschrieben. Für dieses Jahr hatten sich 79 Unternehmen mit 142 unterschiedlichen Produkten beworben. Die Ausschreibung richtet sich an niedersächsische Lebensmittelhersteller, die mit überragender Produktqualität und innovativen, typischen oder traditionellen Rezepturen und Ideen für den Lebensmittelstandort Niedersachsen stehen. Die mit dem Label gekennzeichnete Produkte sollen den Verbraucherinnen und Verbrauchern Genuss-Kompetenz, regionale Herkunft und Produktverantwortung aus Niedersachsen signalisieren.

Um die im Handel und bei den Herstellern angesehene Auszeichnung zu erhalten, müssen die Lebensmittel einer unabhängigen und neutralen Fachjury vorgestellt werden. Das Label erhalten Produkte, die sensorisch, d. h. in Geschmack, Aussehen, Geruch und Haptik, deutlich überdurchschnittlich in der jeweiligen Produktkategorie bewertet wurden und die deshalb beispielgebend sind. Sie müssen in kompromissloser Qualität, d. h. ohne schönende oder verbilligende Zusatz-, Hilfs-. oder Füllstoffe hergestellt worden sein. Auch die Produktidee und eine authentische, transparente Produkt- und Unternehmensgeschichte werden von der Jury in der Bewertung berücksichtigt. Kandidaten in der Kategorie „Kulinarischer Botschafter Niedersachsen – innovativ“ müssen sich zusätzlich durch besondere Leistungen in den Bereichen Produktinnovation, Nachhaltigkeit in der Wertschöpfungskette und Marketingkommunikation auszeichnen.

Das Zeichen „Kulinarischer Botschafter Niedersachsen“ wird zunehmend auch im Lebensmitteleinzelhandel beachtet. Es steht für Exzellenz, regionale Herkunft und Produktverantwortung. „Die Themen Kulinarik und regionale Produkte werden auch touristisch immer wichtiger, wir freuen uns daher über die zahlreichen Kulinarischen Botschafter aus unserer Region“, ergänzt Martin Fahrland, Geschäftsführer der Mittelweser-Touristik GmbH abschließend.

Alle 2022 ausgezeichneten Produkte und ihre Hersteller finden sich auf der Website: www.lebensmittelpunkt-niedersachsen.de/kulinarisches-niedersachsen-2022/de.

 

Mittelweser-Touristik GmbH

Lange Straße 18
31582 Nienburg
Telefon: +49 (0) 5021 / 917630

zur WebsiteE-Mail verfassen