Bild für Tourismus-News
© ©ant - stock.adobe.com

Jahreshauptversammlung 2020: Neue Aufgaben für Göttingen Tourismus und Marketing e.V.


"Göttingen Tourismus" heißt nun "Göttingen Tourismus und Marketing". Das war eine der Entscheidungen, die der Verein auf seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung getroffen hat. Weitere Themen waren die Auswirkungen der Pandemie auf den Tourismus in Göttingen, das Geschäftsjahr 2019 sowie die Neuwahl des Vorstands.

Aus „Göttingen Tourismus e.V.“ wird „Göttingen Tourismus und Marketing e.V.“
„Göttingen Tourismus e.V.“ hat sich in „Göttingen Tourismus und Marketing e.V.“ umbenannt. Der neue Name trägt der geänderten Aufgabenstellung des Vereins Rechnung. Lag bisher der Fokus der  Arbeit vor allem auf dem Thema Tourismus, ist der Verein seit diesem Jahr offiziell auch für die Entwicklung und Durchführung von imagefördernden Maßnahmen des Innen- und Außenmarketings für Göttingen verantwortlich. Er arbeitet in Zukunft in diesen Themenfeldern eng mit dem Citymanagement, der Stadtverwaltung und der Region zusammen.

Personelle Erweiterung zum Ausbau des Social Media Marketings
In einem ersten Schritt wurde die Redaktion des Göttingen Tourismus und Marketing e.V. 2020 durch zwei personelle Neuzugänge erweitert. „Schwerpunkte der neuen Marketing- und Redaktionskonzepte sind der Ausbau des Tourismus- und Stadtmarketings über Social-Media-Plattformen, das ‚Mein Göttingen Magazin‘ sowie die Verstärkung der Presse- und Medienarbeit“, sagte Geschäftsführerin Angelika Daamen. Seit September ist Göttingen Tourismus und Marketing als „Mein Göttingen“ auf Instagram aktiv und hat bereits über 3.000 Abonnent*innen. Auch die Inhalte für die gleichnamige Facebook-Seite, die über 15.000 Abonnent*innen hat, werden konstant erweitert.

2020: Sommerkampagne und Markenbildung von „Mein Göttingen“ 
Nach einem sehr guten Jahresbeginn mussten die Stadtführungen im April aufgrund der Corona-Pandemie eingestellt werden. Auch wenn die Anzahl der Führungen bis September kontinuierlich anstieg, bleiben die Zahlen weit hinter denen des Vorjahres zurück. Die vorübergehende Schließung von Hotels und der Tourist-Information, fehlende Veranstaltungen sowie der allgemeine Rückgang touristischer Aktivitäten führten in der ersten Jahreshälfte zu einem erheblichen Einnahmenverlust. 

Gleichzeitig nutzte Tourismus und Marketing die Zeit, um Marketing-Aktivitäten umzusteuern und den regionalen Tourismus sowie Tagestourist*innen in den Fokus zu nehmen. „Wir haben die Marke ‚Mein Göttingen‘ als Dachmarke für unser Online-Magazin und unseren Social-Media-Auftritt etabliert und eine Sommerkampagne gestartet“, sagte Angelika Daamen. Im Rahmen der Kampagne wurde Göttingen als Kurzurlaubsziel durch eine eigene Website, durch Kooperationen mit den Reiseportalen „Entdecke Deutschland“ und „Reisereporter“ sowie die Kampagne „Support your neighbour“ beworben.

Wiederwahl von Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler zum ersten Vorsitzenden 
Satzungsgemäß wurde der Vorstand von Göttingen Tourismus und Marketing e.V. für die nächsten zwei Jahre gewählt. Die Mitgliederversammlung bestätigte Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler im Amt als erster Vorsitzender. In den geschäftsführenden Vorstand wählten die Mitglieder die erste Kreisrätin Christel Wemheuer als stellvertretende Vorsitzende, Frederike Breyer als Schriftführerin und Harald Grahovac als Schatzmeister. Als Beisitzer wurden Olaf Feuerstein, Georg Rosentreter, Nicole Klammer, Günter Blümel und Dr. Martin Rudolph in ihren Ämtern bestätigt.

Geschäftsjahr 2019: Wachstum in den Bereichen Übernachtungen und Stadtführungen
Anders als im Geschäftsjahr 2020 verzeichnete das Jahr 2019 durchweg positive Ergebnisse. Bei den Übernachtungen konnte ein Allzeithoch (+13,23 Prozent, 603.158Übernachtungen) verzeichnet werden. Die Zahl der Stadtführungen der Tourist-Information konnte ebenfalls zulegen (+112 Stadtführungen). Der Göttingen Tourismus und Marketing e.V. hat das Auslandsmarketing in Zusammenarbeit mit der AG „9 Städte“ unter anderem durch eine Kooperation mit dem Hannover Airport und einen Messeauftritt auf der Route Europe ausgebaut. Im Vorgriff auf das neue Portfolio des Vereins wurden Ende 2019 fünf Imagefilme produziert, in denen Künstler*innen als Botschafter*innen für Göttingen auftreten.

Göttingen Tourismus e. V.

Altes Rathaus, Markt 9
37073  Göttingen
Telefon: (05 51) 4 99 80-0

zur WebsiteE-Mail verfassen