Harzer Klima Woche
© HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh

Harz­er­Kli­ma­Wo­che be­geis­tert mit Pro­gramm-High­lights – jetzt an­mel­den und da­bei sein


Anfang November steht das Klima nicht nur bei der UN-Klimakonferenz im Fokus. Auch in Hahnenklee-Bockswiese dreht sich vom 01. November bis 07. November 2021 alles um die aktuellen Veränderungen der Wälder, der Niederschläge und die Zukunft des Tourismus.  

Feierlich eröffnet wird die HarzerKlimaWoche in geschlossenem Rahmen am Montag, den 01. November. Die Veranstaltungswoche konnte durch Fördermittel organisiert werden und findet zum ersten Mal statt. „Wir sind schon jetzt sehr dankbar für die Möglichkeit, das Thema Klima bei uns in Hahnenklee in den Fokus stellen zu können. Bereits während der Organisation haben sich viele gute Verbindungen und Netzwerke bilden können, die zukünftig eine Bereicherung für die gesamte Region sein werden.“, sagt Nina Stikuts, Projektleiterin.  

Ab Dienstag, 02. November, sind zahlreiche Programm-Highlights buchbar. Direkt am Dienstagabend referiert Karsten Schwanke, Meteorologe und ARD-Wettermoderator, über die Frage Ist das noch Wetter – oder schon Klimawandel?. Am Mittwoch ist die Themenwanderung Ich glaub‘ ich steh‘ im Wald ab 10.00 Uhr sowie ein spannender Vortrag um 17.00 Uhr von Carola Schmidt, Geschäftsführerin des Harzer Tourismusverbandes und Klaus Dumeier, Geschäftsführer der Harzer Wandernadel, buchbar.  
Am Donnerstag sind alle Leistungsträger des Ortes, des Harzes und der Region eingeladen, um an einem spannenden Workshop unter der Leitung von Tourismus Marketing Niedersachsen teilzunehmen. Ab 10.00 Uhr wird unter der Fragestellung Nachhaltigkeit im Tourismus – aber wie? gemeinsam erarbeitet, ausgetauscht und diskutiert.  

Der Freitag, 05. November, startet um 14.00 Uhr mit einer Waldwandel-Wanderung und wird ab 18.00 Uhr noch einmal so richtig spannend: Bei einer Podiumsdiskussion stellen sich jeweils zwei Vertreter der Feuerwehr, der Landesforsten, der Stadtforst und des Nationalparks den kritischen Fragen des Moderators Jörg Kleine von der Goslarschen Zeitung sowie des interessierten Publikums.  

Der Samstag der HarzerKlimaWoche startet mit einer weiteren Waldwandel-Wanderung um 11.00 Uhr und lädt alle Gäste und Einheimischen zu zwei spannenden Vorträgen am Nachmittag und Abend ein. Um 16.00 Uhr stellt Referentin und Influencerin Hanna Busch die Frage Was hat Social Media mit Klimaschutz zu tun?. Um 19.00 Uhr nimmt Revierförster Jörg Schlabitz alle Teilnehmer thematisch mit und erläutert den Wald im Klimawandel. Anschließende Fragen sind bei allen Vorträgen erwünscht.  

Der Sonntag bildet einen krönenden Abschluss: Wandern Sie ab 10.00 Uhr mit Hildegard Steffens vom Harzklub Hahnenklee-Bockswiese und pflanzen Sie im Anschluss einen neuen Baum für den Harz. Das Aufforstungsprojekt der Stadtforst Goslar ermöglicht das aktive Mitgestalten des Waldes für morgen. Am Nachmittag, 16.00 Uhr, referiert Maximilian Haumann über die eigene Hobby-Imkerei. Der 15-jährige Schüler gibt einen Einblick in die Lebensform seiner Bienen und die Hahnenkleer Hobby-Imkerei im heimischen Garten. 

„Das Programm ist bunt und behandelt auf unterhaltsame Weise viele spannende und wichtige Themen unserer momentanen Zeit. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer, aktiven Austausch und nachhaltige Impulse. Schon jetzt gilt unser ausdrücklicher Dank allen Mitwirkenden.“, informiert Stikuts.

Die Eröffnungsfeier, Vorträge und Podiumsdiskussion fallen unter die 2G-Regel. Um Voranmeldung wird aus organisatorischen Gründen sowie begrenzter Teilnehmerzahlen gebeten. Anmeldungen nimmt die Tourist-Information Hahnenklee unter info@hahnenklee.de oder der Telefonnummer 05325 5104 0 entgegen. 

Mehr Informationen zum Programm der HarzerKlimaWoche und weiteren Events der HTM finden Sie unter www.hahnenklee.de
 

HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh

Kurhausweg 7
38644 Goslar-Hahnenklee
Telefon: +49 (0) 5325 / 51040

zur WebsiteE-Mail verfassen