Langwarder Groden nominiert als Deutschlands Schönster Wanderweg, © Tourismus-Service Butjadingen
© Tourismus-Service Butjadingen

Gleich zwei niedersächsische Wanderwege nominiert als "Deutschlands Schönster Wanderweg"


„Deutschlands Schönster Wanderweg“ ist der beliebteste und bekannteste Wettbewerb für Wanderwege in Deutschland. Seit zwölf Jahren stehen die schönsten Routen (Mehrtagestouren ab zwei Etappen) und Touren (Kurz- oder Spazier- bzw. Stadtwanderwege, Halbtages- und Tageswanderwege) zur Wahl. 2019 beteiligten sich über 17.000 Wanderbegeisterte an der Wahl. Gerade die drei Erstplatzierten in beiden Kategorien erfreuen sich eines enormen Besucherandrangs, der auch in den nachfolgenden Jahren kaum abebbt. Schon der Sprung in die Nominierungsliste verschafft den beteiligten Wegen eine hohe Aufmerksamkeit.

Für Niedersachsen sind mit dem Langwarder Groden und dem Weserbergland-Weg in diesem Jahr gleich zwei Wanderwege im Rennen um den beliebten Publikumspreis.

Erst im letzten Jahr wurde der Langwarder Groden als Qualitätswanderweg vom Wanderverband in Berlin ausgezeichnet. Jetzt ist er Niedersachsens einziger Kandidat im Rennen um den Titel „Deutschlands schönster Wanderweg“ in der Kategorie Touren. Der Kulturwanderweg wurde im Vorfeld von Experten ausgewählt und gehört nach einer Vorauswahl zu den 15 nominierten Wanderwegen, die um den begehrten Titel kämpfen dürfen. 

Der Langwarder Groden zwischen Fedderwardersiel und Langwarden ist der beste Ort zur Vogelbeobachtung in Butjadingen. Ein 5,4 km langer Rundweg bietet Naturerlebnisse der besonderen Art. Von mehreren Beobachtungsständen, Stegen und einer Brücke, die auf den Vordeich führt, lässt sich die einzigartige Natur besonders gut überblicken. Auf zahlreichen Infotafeln erfahren Sie mehr zu Natur und Landschaft. Interaktive Modelle laden zum Entdecken dieses interessanten Lebensraums ein. Der Langwarder Groden liegt inmitten des UNESCO Weltnaturerbes Wattenmeer und ermöglicht den Wanderern eine abwechslungsreiche Entdeckungstour. Die Entwicklung und Veränderungen der neu angelegten Wattlandschaft wie Priele, Watt und Salzwiesen können über einen direkten Rundwanderweg beobachtet werden. Die Besucher erleben unmittelbar die zweimal täglich wechselnden, sichtbaren Wasserstände und die dazugehörige Tier- und Pflanzenwelt. Damit ist es möglich, die Dynamik der Gezeiten und die Fauna und Flora der Salzwiesen hautnah und barrierefrei zu erleben, ohne die sensiblen Biotope zu stören. Mit der Maßnahme "Natur Erleben Langwarder Groden" wurde eine attraktive, in Deutschland und an der Nordsee einmalige Möglichkeit des Naturerlebens geschaffen.

Auch der beliebte Weserbergland-Weg ist in diesem Jahr erneut in der Kategorie der Mehrtagestouren nominiert und steht ebenfalls ab sofort für das Wahlpublikum zur Abstimmung bereit.

In einer ersten Bewerbungsphase konnte sich der Weserbergland-Weg schon durchsetzen und gehört bei der diesjährigen Publikumswahl zu einem der zehn Nominierten. In der Kategorie der Tages- und Halbtagestouren wurden insgesamt 14 Wege für die Wahl vorgeschlagen.

„Für den nominierten Weserbergland-Weg haben wir eigens erstellte Wahlpostkarten produziert, die jetzt in den Partnerbetrieben und Tourist-Informationen entlang des Wanderweges ausliegen und bei unseren aktuellen Wanderanfragen verschickt werden“ erläutert Petra Wegener, Geschäftsführerin des Weserbergland Tourismus e.V., „wir hoffen, damit gezielt noch einmal die Aufmerksamkeit auf die Publikumswahl des Wandermagazins zu lenken und zur Wahl des Weserbergland-Wegs als Deutschlands schönsten Wanderweg zu animieren“.

Alle Wanderbegeisterten und Unterstützer der Wege haben bis zum 30. Juni die Gelegenheit im digitalen Wahlstudio unter www.wandermagazin.de/wahlstudio oder per Wahlpostkarte für ihren Favoriten teilzunehmen und gleichzeitig attraktive Outdoor-Sachpreise zu gewinnen. Für jede Kategorie ist eine einmalige Stimmabgabe möglich.

Wahlpostkarten für den Langwarder Groden liegen unter anderem in den Tourist-Informationen Burhave und Tossens aus. 

Weserbergland Tourismus e.V.

Jessica Dolle
Deisterallee 1
31785 Hameln
Telefon: +49 (0) 5151 / 9300-50

zur WebsiteE-Mail verfassen

Tourismus-Service Butjadingen GmbH & Co. KG

Patrik Poelmeyer
Strandallee 61
26969 Butjadingen
Telefon: +49 (0) 47 33 / 92 93-32

zur WebsiteE-Mail verfassen