Sharon Kam und Streichquartett
© Karlheinz Krämer

Gezeitenkonzerte starten Streaming-Angebot


Die Gezeitenkonzerte der Ostfriesischen Landschaft starten in Zeiten der Corona-Pandemie ein attraktives digitales Angebot und präsentieren in einer neu eingerichteten Mediathek auf ihrer Website in den kommenden Wochen zahlreiche kostenlose Konzert-Streams unter dem Motto „#Gezeiten_im_Wohnzimmer“. Zu sehen sind dort „Geisterkonzerte“, die coronabedingt ohne Publikum aufgezeichnet werden. Bereits verfügbar ist das Konzert von Starklarinettistin Sharon Kam und Streichquartett, das vergangene Woche in der Georgskirche Weener aufgezeichnet wurde. Als nächstes wird das Konzert von Pianist Matthias Kirschnereit, dem künstlerischen Leiter des Festivals, mit dem renommierten Bläserquintett CARION in der Neuen Kirche mitgeschnitten und kommende Woche veröffentlicht. Darüber hinaus sind Aufzeichnungen mit den „The Voice Kides“-Gewinnerinnen Mimi & Josy und TheArtSongProject von Sängerin Hélène Lindquist und Pianist Philipp Vogler geplant. Außerdem werden in Würdigung des Beethoven-Jahres sämtliche 32 Klaviersonaten des Komponisten mit 18 heraus-ragenden jungen Pianistinnen und Pianisten der Musikhochschulen Hamburg, Hannover, Lübeck und Rostock im Ständesaal der Ostfriesischen Landschaft aufgezeichnet. 

Nach Veröffentlichung stehen die Inhalte unter www.gezeitenkonzerte.ostfriesischelandschaft.de/mediathek zur Verfügung. Zu allen Konzerten gibt es außerdem digitale Abendprogramme mit Hintergrundinformationen zu Komponisten und Werken - ganz wie bei „echten“ Gezeitenkonzerten.

Aktuelle Rundfunk- und Fernsehübertragungen
Die „Geisterkonzerte“ der Gezeitenkonzerte sind nicht nur als Gezeiten-Stream, sondern auch in Rundfunk und Fernsehen erlebbar: Am Donnerstag, den 18. Juni ist das Konzert von Matthias Kirschnereit & CARION auf der Neuen Kirche Emden ab 20:03 Uhr live im Deutschlandfunk Kultur zu hören. Der Mitschnitt des Konzerts von Sharon Kam & Streichquartett wird am Samstag, den 20. Juni ab 20:05 Uhr in der Sendung „Das Konzert“ auf NDR Kultur gesendet. Ausschnitte dieses Konzerts werden am gleichen Tag außerdem ab 23:15 Uhr im NDR Fernsehen im Rahmen der Sendung „Kultur trotz Corona - Dein Festival“ zu sehen sein. Weitere Rundfunkaufzeichnungen sind für den Herbst geplant. 

Vor einigen Wochen wurde bekannt gegeben, dass die für diesen Sommer geplanten Gezeitenkonzerte aufgrund der Corona-Pandemie ins nächste Jahr verlegt werden. Zur Zeit arbeitet das Festivalteam an Ersatzterminen. Bereits gekaufte Karten hierfür ihre Gültigkeit, können aber auch zurückgegeben werden. 
Aktuelle Informationen stellt das Festival unter www.gezeitenkonzerte.ostfriesischelandschaft.de/corona-info/ bereit. Sobald alle Ersatztermine feststehen werden alle Kunden gesondert informiert.  

Ostfriesische Landschaft

Raoul-Philip Schmidt
Georgswall 1 - 5
26603 Aurich
Telefon: +49 (0)4941 1799-62

zur WebsiteE-Mail verfassen