Gagelbier
© MoorInformationsZentrum Ahlenmoor

Frisch gebrautes Gagelbier im Ahlenmoor


Es ist wieder da: das immer im Frühjahr mit den Knospen des Gagelstrauches gebraute Gagelbier.

Jedes Jahr im März zupfen Mitarbeiter des MoorIZ Gagelknospen von Zweigen des Gagelstrauches, die beim Freischneiden, also der Unterhaltung der Moorbahn, anfallen. Es werden erstaunlich wenige davon gebraucht um 1000 Flaschen Bier zu brauen. Die Knospen duften beim Pflücken betäubend stark durch die reichlich enthaltenen ätherischen Öle. Diese geben beim Brauvorgang dem zukünftigen, regionalen Getränk seine besondere Note. Das Bier reift sechs Wochen bevor es in der Brauerei geprüft und für den Verkauf frei gegeben wird.  Es hat seine Liebhaber gefunden und denen, die es noch nicht kennen, wird empfohlen, vor dem Genuss am Gagelstrauch zu schnuppern. Wenn man den Geruch kennt, lässt sich das Besondere des Bieres leichter zuordnen.

Jetzt wurde das frische Bier aus der Hildesheimer Braumanufaktur angeliefert. Am frühen Morgen des 13. Mai fuhr der Lastwagen auf den Hof des MoorIZ und brachte wochenlang erwartete Fracht.

Ab sofort im MoorIZ-Themenshop erhältlich. Geöffnet zurzeit Dienstag bis Sonntag von 11 bis 17 Uhr.

Adresse: Am Hohen Kopf 3, 21776 Wanna

Website: www.ahlenmoor.de

Stadt Otterndorf

Jessica Claus
Historisches Rathaus
21762 Otterndorf
Telefon: 04751/919 149

zur WebsiteE-Mail verfassen