Filmszene aus Lassie - Eine abenteuerliche Reise
© Warner Brothers Deutschland

Ferienzeit ist Kinozeit: Lassie und Scooby Doo im Kino Bad Nenndorf


Alle Familien, die in den Herbstferien zu Hause bleiben, können sich neben dem „Familienkino“ und den „CineKids“ auf zwei zusätzliche Kinderprogramme im Kino Bad Nenndorf freuen: Die Phönix Kurlichtspiele präsentieren im Rahmen der Reihe „Ferienkinderkino“ an insgesamt acht Terminen den Animationsfilm „Scooby! Voll verwedelt“ von Tony Cervone (FSK 6) und den Spielfilm „Lassie  Eine abenteuerliche Reise“ (FSK 0) von Hanno Olderdissen. Zweimal steht der Scooby Doo-Reboot auf dem Programm und an den übrigen sechs Terminen die abenteuerliche Reise der beliebten Collie-Hündin. 

Lassie – Eine abenteuerliche Reise Für den 12-jährigen Flo bricht eine Welt zusammen: Er muss seine geliebte Collie-Hündin Lassie abgeben, weil die Familie in eine kleinere Wohnung ziehen muss, in der keine Tiere erlaubt sind. Lassie kommt in die Obhut des Grafen von Sprengel und dessen Enkelin Priscilla. Die beiden nehmen sie mit an die Nordsee, wo die clevere Hündin bald die Flucht ergreift. Für die Hundedame beginnt eine abenteuerliche Reise quer durch Deutschland – zurück zu Flo. Spielfilm, Deutschland 2020; Regie: Hanno Olderdissen, 96 Minuten, FSK 0, mit Nico Marischka, Sebastian Bezzel, Anna Maria Mühe, Bella Bading, Justus von Dohnányi, Matthias Habich u.a. 
Di., 13.10. um 15 Uhr // Mi., 14.10. um 11 Uhr // Do., 15.10. um 15 Uhr, Fr. 16.10. um 15 Uhr // Sa. 17.10. um 15 Uhr // Do. 22.10. um 15 Uhr

Scooby! Im Reboot der auf der gleichnamigen Zeichentrick-Serie basierenden Scooby-Doo-Filmreihe erfahren die Zuschauer*innen, wie sich Scooby und Shaggy zum ersten Mal trafen und wie sie sich mit den Detektiven Fred, Velma und Daphne zur Mystery Inc. zusammenschlossen. Nach hunderten gelöster Fälle steht die Gang jetzt vor ihrer größten Herausforderung: Eine obskure Verschwörung plant, den Geisterhund Cerberus auf die Welt loszulassen. Während die Detektive versuchen, die „Bellokalypse“ aufzuhalten, entdecken sie, dass Scooby ein geheimes Vermächtnis hat. Animationsfilm, USA 2020; Regie: Tony Cervone, 94 Minuten, FSK 6  
Fr., 23.10. um 11 Uhr // Sa., 24.10. um 15 Uhr 

Familienkino mit „Die Boonies – Eine bärenstarke Zeitreise“ Die beiden Bären-Brüder Briar und Bramble landen zusammen mit ihrem Kumpel Vick auf magische Weise in der Steinzeit. Auf der Flucht vor furchteinflößenden Mammuts, Säbelzahntigern und einem Urzeitvogel werden die drei getrennt. Bramble und Vick treffen auf einen Stamm grimmiger Höhlenmenschen, die sie gefangen nehmen und verspeisen wollen. Durch die Wunder der modernen Smartphone-Technik bleiben die Freunde jedoch vom Kochtopf verschont und werden zu ihrem größten Erstaunen sogar vergöttert! Auf erfolgreicher chinesischer Cartoon-Show basierendes Animations-Abenteuer.  Animationsfilm, China 2020; Regie: Leon Ding, 91 Minuten, FSK 6  
So., 4.10. um 15 Uhr // So., 11.10. um 15 Uhr // So., 18.10. um 11 Uhr // So., 25.10. um 15 Uhr 

CineKids mit „Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess“ Sam verbringt mit seiner Familie den ersten Urlaubstag auf der niederländischen Insel Terschelling, und gleich bricht sich sein älterer Bruder das Bein. Schlecht für ihn, aber gut für Sam: Der Unfall führt zu der Begegnung mit der eigensinnigen Tess, die einen schlauen Plan hat, um endlich ihren Vater kennenzulernen, der nicht weiß, dass er eine Tochter hat. Für dieses Ziel hat Tess nur eine Woche Zeit, in der sie dringend Sams Hilfe benötigt. Spielfilm, Niederlande/Deutschland 2020; Regie: Steven Wouterlood, 84 Minuten, ab 0 J., mit Josephine Arendsen, Sonny Coops van Utteren, Julian Ras, Tjebbo Gerritsma, Suzan Boogaerdt u.a. 
So., 4.10. um 11 Uhr // Sa., 10.10. um 15 Uhr // So., 18.10. um 15 Uhr // So., 25.10. um 11 Uhr // Sa., 31.10. um 11 Uhr 

Ticket-Info Der Eintritt für alle Kinderkino-Programme kostet einheitlich 5 Euro pro Person. Die Tageskasse öffnet 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Die Kinobesucher*innen werden gebeten, ihre Kontaktdaten anzugeben und die allgemein üblichen AHA-Regeln zu berücksichtigen. Weitere Informationen zum Kinoprogramm finden Gäste unter www.kino-badnenndorf.de.

Kur- und Tourismusgesellschaft Staatsbad Nenndorf mbH

Annika Wilkening
Hauptstr. 4
31542 Bad Nenndorf
Telefon: 0 57 23 / 74 85 78

zur WebsiteE-Mail verfassen