Ewilpa Bad Pyrmont
© Michael Mäkler

Essbarer Wildpflanzen Park (Ewilpa®) in Bad Pyrmont


Bad Pyrmont bekommt einen Essbaren Wildpflanzen Park (kurz: Ewilpa®), der unter dem Motto „Gesund mit der Vielfalt der Natur“ stehen wird. In Planung ist ein 3 km langer Rundweg durch den historischen, denkmalgeschützten Bergkurpark, Teile des inneren Kurparks und den Bauerngarten der AIBP.

Entlang dieses Rundweges werden krautig wachsende Wildpflanzen, Stauden, Sträucher und Bäume angepflanzt, die kontrolliert verwildern sollen und eine gesunde und nahrhafte Ergänzung des Speiseplans darstellen. Außerdem sollen die einzelnen Bestandteile, wie Baumhaine und Hecken, Beeren- und Kräutergärten sowie Brach- und Feuchtgebiete im Zusammenspiel ein artenreiches Biotop und eine idyllische Erholungslandschaft bilden.

Dieses Projekt wird vom Staatsbad Pyrmont, der Stiftung Ewilpa® und dem Initiator Dr. Markus Strauß geplant und bereits seit Ende September läuft die Umsetzungsphase, die mit der offiziellen Eröffnung am 06. Juni 2020 beendet sein soll.

2020 feiert die Stadt Bad Pyrmont ihr 300-jähriges Jubiläum mit einem umfangreichen Programm aus besonderen Höhepunkten, bewährten Jahresveranstaltungen und vielfältigen Aktionen!

Bad Pyrmont Tourismus GmbH

Europaplatz 1
31812 Bad Pyrmont
Telefon: +49 (0) 5281 / 940511

zur WebsiteE-Mail verfassen