Erholungsgebiet Dammer Berge mit neuer Website, © Verbund Oldenburger Münsterland / Johannes Knuck
© Verbund Oldenburger Münsterland / Johannes Knuck

Erholungsgebiet Dammer Berge mit neuer Website


Einmal mehr groß war auch in diesem Jahr das öffentliche Interesse an der traditionellen kleinen Eiswette am Dümmer See. Das 20. Jubiläum der Veranstaltung wurde mit einem Festakt gefeiert und bot eine gute Gelegenheit, die neue Internetseite des Erholungsgebiets Dammer Berge offiziell zu präsentieren und freizuschalten. Vechtas Landrat Herbert Winkel, derzeit auch Präsident des Verbunds Oldenburger Münsterland, gab gemeinsam mit Bernd Stolle (Geschäftsführer Tourist-Information), Ansgar Brockmann (1. Vorsitzender der Tourist-Information), Jan Kreienborg (Geschäftsführer Verbund Oldenburger Münsterland) und Boris Niemann von der Agentur Stockwerk2 den Startschuss für die überarbeitete Webpräsenz des Erholungsgebiets.

„Die neue Website lehnt sich an das in den letzten Jahren erarbeitete Design des Oldenburger Münsterlandes an und ist das Pilotprojekt zur Umsetzung der Corporate Website in den Erholungsgebieten der Region“, machte Herbert Winkel deutlich. Durch das responsive Design der Website ist es sowohl vom Smartphone als auch von Tablet oder PC problemlos möglich, sich über die Inhalte zu informieren. Jan Kreienborg unterstrich, dass die Website einen „weiteren wichtigen Schritt in Richtung einer einheitlichen Außendarstellung der Region“ bedeute. „Nun geht es darum, neben den bereits angepassten Printprodukten auch die Webpräsenzen der anderen Erholungsgebiete nach und nach an das Corporate Design des Oldenburger Münsterlandes anzupassen.“ Boris Niemann, Geschäftsführer der ausführenden Agentur Stockwerk2, betonte die hochwertige und zeitgemäße Präsentation der vielfältigen touristischen Angebote des Erholungsgebiets Dammer Berge: „Die Seite zeichnet sich durch eine großzügige, moderne Ansprache und durch vielfältige interaktive Angebote bis hin zu GPS-Tracks aus. Durch die enge Verzahnung mit den Marketingmaßnahmen des Verbunds Oldenburger Münsterland verstärken sich die beiden Partner in der überregionalen Wahrnehmung erheblich.“ Neben der anschaulichen Präsentation der Region bietet die neue Website auch eine Reihe ergänzender Funktionen. „Besucher der Internetseite können sich hier über die Besonderheiten und Freizeittipps im Erholungsgebiet Dammer Berge informieren“, sagte Ansgar Brockmann, Bürgermeister der Gemeinde Neuenkirchen-Vörden und 1. Vorsitzender der TI Dammer Berge. Geschäftsführer Bernd Stolle nannte etwa die Idee, „eigene Fahrradtouren per Mausklick zu planen oder sich über die vielfältigen Unterkunftsmöglichkeiten der Region zu informieren“ als Möglichkeiten. Durch die Verknüpfung mit dem OM-Veranstaltungskalender können zudem jederzeit die Veranstaltungen im und um das Erholungsgebiet Dammer Berge sowie im gesamten Oldenburger Münsterland aufgerufen und gefiltert werden.

Website des Erholungsgebiets Dammer Berge: www.dammer-berge.de

Bildinformation: Schalteten gemeinsam die neue Website frei (v.l.n.r):  Ansgar Brockmann (1. Vorsitzender der Tourist-Information Erholungsgebiet Dammer Berge e.V. ), Bernd Stolle (Geschäftsführer der Tourist-Information Erholungsgebiet Dammer Berge e.V. ), Boris Niemann (Geschäftsführer der Agentur Stockwerk2 aus Oldenburg), Katharina Bockstiegel (Tourist-Information Erholungsgebiet Dammer Berge e.V.), Herbert Winkel (Landrat Landkreis Vechta und Präsident des Verbundes Oldenburger Münsterland e.V.) und Jan Kreienborg (Geschäftsführer Verbund Oldenburger Münsterland e.V.) drückten gemeinsamen den Start-Buzzer zur Freischaltung der Website.

Verbund Oldenburger Münsterland e.V.

Johannes Knuck
Oldenburger Straße 246
49377 Vechta
Telefon: 04441 / 9565-12

zur WebsiteE-Mail verfassen