Sonnenuntergang am Strand auf Borkum
© Torsten Dachwitz

Entspannung für Allergiker


Nach 2016 und 2018 rezertifizierte sich die Nordseeinsel Borkum bereits zum dritten Mal als allergikerfreundliche Insel mit dem ECARF-Siegel.

In diesem Jahr verzögerte sich die Rezertifizierung aufgrund der Corona-Pandemie bis in den Juli, weshalb die Siegel erst im August an die Vermieter und Betriebe verschickt werden konnten. Es nahmen 127 Ferienwohnungsbesitzer, acht Einzelhändler und Dienstleistungsbetriebe, sechs Hotels sowie die Jugendherberge mit insgesamt 1.823 Betten an der Zertifizierung teil. 16 Vermieter und zwei Betriebe mussten sich auch aufgrund der Pandemie und deshalb nicht durchführbaren Arbeiten wieder abmelden.
Neben der betrieblichen Rezertifizierung wurde auch die Website borkum.de allergikerfreundlich umgebaut. Um den Pollenallergikern den Borkumurlaub noch angenehmer zu gestalten, erwarb die NBG von der Charité Berlin einen Jahres-Pollenflugkalender für den norddeutschen Raum. Dort sind zusätzlich die jeweiligen Links zum Pollenflug-Gefahrenindex und der Pollenflugstatistik zum Deutschen Wetterdienst eingepflegt.

Grund für die Bemühungen der NBG, den von Allergien betroffenen Gästen einen beschwerdefreien Urlaub zu ermöglichen ist, dass die Zahl der allergischen Erkrankungen in den vergangenen Jahrzehnten stark anstieg. Inzwischen gibt es in nahezu jeder Familie einen Allergiker. Jeder Betroffene weiß, wie Allergien das Leben einschränken. So gestaltet sich beispielsweise die Suche nach einer geeigneten Ferienunterkunft immer wieder problematisch. Denn bisher war die touristische Infrastruktur in vielen Regionen nur unzureichend auf Gäste mit Allergien eingestellt.

„Wir sind stolz darauf, als ECARF zertifizierte ostfriesische Insel mit zahlreichen unterstützenden Partnern auftreten zu können“, betont Göran Sell, Geschäftsführer der NBG. „Und wir freuen uns, dass die bereits zertifizierten Partner an der Rezertifizierung teilgenommen und das Siegel erneut erhalten haben. Das ECARFInstitut verbessert das Urlaubsangebot für Allergiker und ihre mitreisenden Familien und entwickelt damit den Gesundheitstourismus in Deutschland stetig weiter. Borkum bietet schon allein durch seine Lage und das damit verbundene Klima ideale Grundvoraussetzungen für gesundheitsbewusstes Reisen“.

Nordseeheilbad Borkum GmbH

Dennis Möller
Goethestraße 1
26757 Borkum
Telefon: 04922 / 933-147

zur WebsiteE-Mail verfassen