Bild für Einladung Pressegespräche
© noraismail - stock.adobe.com

Ein­la­dung zur Pres­se­kon­fe­renz


Die Stadt Goslar lädt zur Pressekonferenz zur Verleihung des Kaiserrings Goslar an Isaac Julien und der Ausstellungseröffnung im Mönchehaus Museum ein:

  • Freitag, 7. Oktober 2022
  • 10:30 Uhr
  • Mönchehaus Museum

Es sprechen:

  • Urte Schwerdtner, Oberbürgermeisterin der Stadt Goslar
  • Dr. Bettina Ruhrberg, Direktorin des Mönchehaus Museums Goslar
  • Isaac Julien, Künstler
  • Marion Ackermann, Vorsitzende der Kaiserringjury

Isaac Julien, KBE RA*, 1960 in London geboren, ist ein britischer Künstler und Filmemacher, der Werke für Kino, Kunstmuseen und -galerien produziert und international tätig ist. Julien studierte Bildende Kunst und Film am Central Saint Martins College und war 1982 Mitbegründer des Sankofa Film und Video Collective, das sich der Entwicklung einer unabhängigen schwarzen Filmkultur widmete. In ihrer Begründung führte die Kaiserring-Jury aus: „Isaac Julien durchbricht die Grenzen zwischen verschiedenen künstlerischen Disziplinen, indem er aus Film, Tanz, Fotografie, Musik, Theater, Malerei und Skulptur schöpft und sie zu einer visuellen Erzählung kombiniert, die in höchstem Maße sinnlich ist. Sein Werk greift wichtige soziale und menschliche Fragen unserer Zeit auf und regt dazu an, soziale Verantwortung neu zu überdenken.“ Der Kaiserring Goslar ist einer der weltweit renommiertesten Preise für moderne Kunst. Er wird seit 1975 verliehen. Die ersten Preisträger waren Henry Moore, Max Ernst und Alexander Calder. Ihnen folgten Pioniere der Gegenwartskunst wie Joseph Beuys, Gerhard Richter, Nam June Paik, Christo, Cindy Sherman oder Jenny Holzer. Vor Isaac Julien erhielten in den letzten Jahren unter anderem Andreas Gursky, Bridget Riley, David Lynch, Olafur Eliasson, Wolfgang Tillmans, Hans Haacke und zuletzt Adrian Piper den Preis. Wir freuen uns, Sie in Goslar begrüßen zu dürfen. Für Rückfragen oder bei weiterem Interesse stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung das angehängte Akkreditierungsformular.

Stadt Goslar

Claudia Jagsch
Charley-Jacob-Str. 3
38640 Goslar
Telefon: 05321 704-226

zur WebsiteE-Mail verfassen