E-Bike-Tour
© HamelnMarketing

Ein mo­bi­ler Er­leb­nis­shop für Ha­meln


Unterwegs sein und zu jeder Zeit spontan Angebote buchen ist mittlerweile beinahe Usus. Und auch das kontaktfreie Zahlen setzt sich immer weiter durch: Deshalb setzt die Hameln Marketing und Tourismus (HMT) zukünftig auf den digitalen Verkauf von Erlebnissen und hat dafür einen „Erlebnisshop“ aufgesetzt. Zu finden sind die Angebote auf www.hameln.de. In naher Zukunft sollen neben den HMT-Angeboten auch wichtige Partner und Dienstleister wie die Flotte Weser, die Schauglasbläserei, das Museum und andere integriert werden. Damit wird Präsenz und Buchbarkeit der Hamelner Freizeit-Anbieter und ihrer Erlebnis-Aktivitäten deutlich verbessert. 

„Die KollegInnen im Tourismusteam, allen voran Nicole Titz, haben in den letzten Wochen trotz Kurzarbeit den Lockdown genutzt, um einen neuen und attraktiven Vertriebskanal aufzubauen. Im Rahmen der digitalen Transformation bedeutet das einen großen Schritt in Richtung Zukunft“, so HMT-Geschäftsführer Harald Wanger. Damit könne der Kauf der Erlebnisse unabhängig von Öffnungszeiten und Standort stattfinden, Angebote verglichen und dann direkt gebucht werden. 

„Endlich sind touristische Aktivitäten erlaubt und wir können durchstarten“, meinen Wanger und Titz. Im neuen „Erlebnisshop“ sind zurzeit 18 Angebote abgebildet. „Neben unseren vielen Stadtführungen verfügen wir über neue geführte Radtouren – mit dem E-Bike in den Wald oder sportlich auf Rennradtouren mit einem passioniertem Guide auf ausgewählten Strecken“, versicherte Titz.  Schon am 10. Juni um 10 Uhr nimmt der langjährige Forstamtsleiter, Ottmar Heise, Gäste aus Nah und Fern auf seine Waldpanorama-Tour mit durch das Revier Klüt/Halvesdorf. Keiner kennt wie er die schönen Strecken und Ausblicke und erzählt bei Stopps über den Wirtschaftsfaktor Wald, die heutige Aufforstung, aber auch den Schutz- und Erholungsraum für die Tier- und Pflanzenwelt. Das Angebot richtet sich an erlebnisorientierte Familien, Gruppen und Individualisten. Bei Bedarf können E-Bikes im Infocenter in Hameln ausgeliehen, oder schon im „Erlebnisshop“ reserviert werden. 

Am 18. Juni gehts um 9.30 Uhr mit Wolfgang Meier als passioniertem Rennrad-Guide im Weserbergland auf Strecke, vier bis fünf Stunden Serpentinen erobern, bei Abfahrten die herrliche Landschaft vorbeiziehen lassen und dabei gemeinsamen Fahrspaß erleben. Das Angebot richtet sich an sportive Teilnehmer. „Der Weserradweg ist ein Highlight und führt mitten durch Hameln, aber auch links und rechts warten spannende, sportliche und stimulierende Erlebnistouren auf ihre Entdecker“, empfiehlt Nicole Titz.

„Das ist ein wichtiger Schritt für uns, denn wir werden sichtbarer und durch die Online-Bezahlfunktion direkt mobil buchbar“, erklärt HMT-Geschäftsführer Harald Wanger. „Der neue Shop bietet uns die Möglichkeit, dass wir das komplette Erlebnisangebot unserer Leistungsträger einbinden können und es geräteunabhängig buchbar anbieten können, das ist einfach fantastisch“, so Wanger weiter, „Im Wettbewerb um Gäste darf das nicht fehlen“, meint er. Suchmaschinen-Optimierung, Maschinenlesbarkeit und Datensicherheit sind gewährleistet. Die Bezahlfunktion werde ab Juli scharf geschaltet sein. 

„Wir möchten nach der Pilotphase den Shop nicht nur auf unserer Website darstellen, sondern auch bei Vertriebspartnern, Portalen oder Seiten von Vermietern. Und er ist voll responsiv, d.h. optimiert für die jeweilige mobile Darstellung der Smart Phones und Tablets. „Das wünschen wir uns schon lange“, sagt Wanger, „dabei findet sich auch manch Neues für Einheimische und Gäste.“ Der Erlebnisshop ist zu finden unter: Hameln.de/erlebnisse.

Hameln Marketing und Tourismus

Nicole Titz
Deisterallee 1
31785  Hameln
Telefon: 05151 9578-19

zur WebsiteE-Mail verfassen