Historischer Jahrmarkt
© Freilichtmuseum am Kiekeberg

Drei Ta­ge „His­to­ri­scher Jahr­markt“ im Frei­licht­mu­se­um am Kie­ke­berg.


Hereinspaziert! Mit breitem Angebot an Fahrgeschäften, Shows und Naschwerk lockt der „Historische Jahrmarkt“ Besucher zum Freilichtmuseum am Kiekeberg. Von Sonnabend bis Montag, dem 1. bis 3. Oktober, verwandelt sich das ganze Museumsgelände in einen Rummelplatz von 1900 bis 1960. Der Jahrmarkt ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 9 Euro für Erwachsene, für Besucher unter 18 Jahren ist er frei. Die Aussteller erheben für die Attraktionen zusätzliche Kosten (0,50–3 Euro). Aktuelle Informationen unter www.kiekeberg-museum.de.

Buntes Jahrmarktstreiben: Besucher sehen „den größten Mann der Welt“ und hören die Konzertorgel.

Kinder schwingen auf der Schiffschaukel, sausen mit dem Kettenflieger durch die Luft und fahren mit der Berg- und Talbahn. Das 13,5 m hohe Riesenrad „Russische Schaukel“ von 1902 ist eines der ältesten transportablen Riesenräder und bietet einen Rundumblick über den Kiekeberg. Besucher jeden Alters erfreuen sich an traditionellen Spielen wie Dosenwerfen und „Hau den Lukas“, an Vorführungen vom „Eisen-Hans“ oder des Puppentheaters.

Der Historische Jahrmarkt findet zum 29. Mal im Freilichtmuseum am Kiekeberg statt. Jahrmärkte dienten früher der Versorgung mit Waren des täglichen Bedarfs, die nicht selbst hergestellt werden konnten. Bereits im Mittelalter waren sie ein Vergnügen im grauen Alltag – zeitlich mit dem Kirchenjahr und der Erntezeit verknüpft, boten sie im Herbst Gelegenheit zum Essen, Trinken und Tanzen. Das "fahrende Volk" unterhielt die Marktbesucher mit Musik, Akrobatik, Tierschau und Erfindungen. Ende des 19. Jahrhunderts entstand in Deutschland eine florierende Industrie mit Karussells, Schaukeln, Wurfbuden und Schießständen. Erfolgreicher Vertreter war der "Karussellkönig" Hugo Haase aus Winsen/Luhe.

Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg

Nicole Stadach
Am Kiekeberg 1
21224  Rosengarten-Ehestorf
Telefon: (0 40) 79 01 76-12

zur WebsiteE-Mail verfassen