Die historischen Barkassen „Stöckse“ und „Giebich“ warten in der idyllischen Marina Mehlbergen auf Chartergäste.
© Mittelweser-Touristik GmbH

Die Mit­tel­we­ser oder die Al­ler er­le­ben


Die entschleunigende Wirkung einer Flussfahrt an Bord einer historischen Barkasse erleben. Egal ob Hochzeit, Geburtstag, Familienfeier, Vereinsausflug oder eine Fahrt ins Grüne, das ist jetzt auf der Mittelweser zwischen Minden und Bremen sowie auf der Aller von der Mündung unweit von Verden bis nach Celle möglich. Oder der Gast kann eine Teilstrecke des Weser- oder Aller-Radweges bequem mit einer Bootsfahrt überbrücken. Die Fahrräder kommen einfach mit an Bord. Die Flotte besteht aus zwei historischen Schleppbarkassen, welche optisch originalgetreu erhalten sind. „Technisch sind die Boote mit allen Raffinessen ausgestattet, um den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten“, sagt Carsten Cornelius, Inhaber von Barkassen Charter Cornelius. Zwei Boote sind im Angebot: Die „Stöckse“ und die „Giebich“. Beide verfügen über einen geschlossenen und beheizbaren Fahrgastraum sowie einen überdachten Außenbereich, welcher mit seitlichen Planen den entsprechenden Wetterverhältnissen angepasst werden kann. Darüber hinaus verfügt die Barkasse Stöckse über ein WC. Die „Stöckse“ wurde 1962 auf der Siebert Werft Berlin gebaut, war Jahrzehnte auf der Mosel für das WSA Trier als Schlepp- und Schubboot im Einsatz. Das zweite Schiff ist die Barkasse Giebich: Als MB 2024 Diemel lief das 1953 gebaute Schleppboot vom Stapel. Auftraggeber war das damalige WSA Hann. Münden. Einsatzort war die Oberweser sowie zuletzt die Diemeltalsperre. Die zulässige Personenzahl bei beiden Barkassen liegt bei zwölf Personen und zwei Besatzungsmitgliedern. Carsten Cornelius ist mit beiden Schiffen Mitglied in der Deutschen Traditions-Motorboot-Vereinigung e.V. (DTMV).

Weitere Informationen: Tel. (0162) 9602987 oder unter www.barkassen-charter-cornelius.de

Mittelweser-Touristik GmbH

Lange Straße 18
31582 Nienburg
Telefon: +49 (0) 5021 / 917630

zur WebsiteE-Mail verfassen