Hufeland Therme
© Nds. Staatsbad Pymont Betriebsgesellschaft mbH

Die Kur ist zu­rück – als Pflicht­leis­tung der ge­setz­li­chen Kran­ken­kas­sen


Aktiv – präventiv! Gute Nachrichten für Bad Pyrmont, denn die klassische offene Badekur zur Erhaltung der Gesundheit ist zurück. Die Krankenkassen investieren nun wieder aktiv präventiv in die Gesundheit ihrer Versicherten. In der Praxis bedeutet die Gesetzesänderung, dass die eigene Krankenkasse einen Kurantrag für eine ambulante Vorsorgemaßnahme in einem anerkannten Kurort nicht ablehnen kann.

Einmalig in Deutschland! Mit gleich zwei Heilmitteln, dem Naturmoor und der Natursole, zählt Bad Pyrmont als historische Perle im Weserbergland zur Liga der hochprädikatisierten Heilbäder und Kurorte in Deutschland. Hinzu kommt die Therapie mit der Naturkohlensäure als Trockengas, welche in Deutschland einmalig ist. Die individuelle Auswahl der Heilmittel und Therapieformen erfolgt vor Ort mit dem speziell ausgebildeten Badearzt. Individuelle Wünsche bei der Ausstattung der Unterkunft können bei der ambulanten Kur besonders gut berücksichtigt werden. Der Versicherte kann die Unterkunft in diesem Fall frei wählen. Die Krankenkassen übernehmen dabei 90 % der Kuranwendungen und beteiligen sich mit einem gewissen Beitrag an den Unterkunftskosten. Für die mobilen Gäste, die ihre Unterkunft gleich mitbringen, steht der Reisemobilhafen in den Emmerauen zur Verfügung. Er liegt zentral, aber dennoch sehr ruhig am Rande eines Naturschutzgebietes.

Perfekt vorbereitet! Bad Pyrmont ist für die Renaissance der Kuren gut gerüstet. Hier verbindet sich auf mühelose Weise ein traditionsreicher Kurort mit einem modernen Gesundheitsresort mit allen Annehmlichkeiten, die sich der aktive Kurgast von heute wünscht. Eine wunderschön gelegene 5 * Sole-Therme mit Innen- und Außenbecken sowie großer Saunalandschaft und das zentrale Gesundheitszentrum Königin-Luise-Bad überzeugen durch höchste Qualität. Außerdem verzaubert der mehrfach ausgezeichnete Kurpark mit seinem barocken Alleensystem und dem einzigartigen Palmengarten jedes Jahr Tausende von Naturliebhabern. Hier kann der Gast eintauchen in eine Oase der Ruhe und Erholung und seinen Alltagsstress im mediterranen Flair schnell vergessen.

PyrmontPlus! Am besten buchen die Kurgäste einen PyrmontPlus-Betrieb und genießen neben den täglichen Anwendungen noch ein sensationelles kostenfreies Freizeit- und Gesundheitsprogramm. So können die Gäste täglich viele touristische Attraktionen wie die Hufeland Therme, das Museum, E-Bike-Fahren und das Freizeitbad Pyrmonter Welle nutzen. Außerdem wartet ein umfangreiches Gesundheitsprogramm wie z.B. Yoga, X-Co-Walking oder „Gedanken tanken“ auf den Gast. Ohne Anmeldung und ohne Zwang entscheidet der Gast jeden Tag neu, welche Aktivitäten er mitmachen möchte und welche noch zu seinem Kurprogramm passen.

Geschichte und Kultur, Tradition und Moderne, Shopping und exklusive Küche sowie ein hochwertiges Veranstaltungsprogramm machen Bad Pyrmont das ganze Jahr über zu einem attraktiven Kur- und Urlaubsziel. Bad Pyrmont: aktiv – präventiv, zur Stärkung von Körper, Geist und Seele!

Bad Pyrmont Tourismus GmbH

Europaplatz 1
31812 Bad Pyrmont
Telefon: +49 (0) 5281 / 940511

zur WebsiteE-Mail verfassen