DinoScout mit Triceratops horridus
© Landesmuseum Hannover

Die Di­no-Scouts sind los!


Was man schon immer zu Dinosauriern wissen wollte, erfährt man jetzt am Landesmuseum Hannover: Mit den DinoScouts bietet das WeltenMuseum nun Gesprächspartner*innen für Wissenswertes aus der Welt der Dino- und KinoSaurier.

Wenn auch nicht unter Palmen, so stehen doch seit November 2020 drei lebensgroße Dinosaurier-Modelle auf den Grünflächen rund um das Landesmuseum Hannover im »Jurassic Maschpark«. Die naturgetreuen Modelle, die bei der Firma Bernd Wolter Design GmbH entstanden sind, sind Teil der aktuellen Sonderausstellung »KinoSaurier«, die seit dem 4.12.2020 fertig aufgebaut in den Ausstellungsräumen des Museums auf Besucher*innen wartet. Bis das Haus unter entsprechenden Auflagen wieder öffnen darf, erfreuen sich große und kleine DinoFans aber nach wie vor an dem rund 45 m langen Seismosaurus und seinen Kollegen auf den Außenflächen des WeltenMuseums.

Um den begeisterten Spaziergänger*innen auch ohne den Besuch der Sonderausstellung gezielt Informationen vermitteln zu können, sind mit den steigenden Temperaturen nun auch die DinoScouts rund um das Museum unterwegs – gut erkennbar in blauen Fließwesten mit dem Logo des WeltenMuseums. An den Wochenenden im April und Mai stehen die ‚Talking Labels‘ von 11 bis 12 Uhr und von 13 bis 14 Uhr für Fragen zur Verfügung und teilen ihr Wissen zu Urzeitriesen aller Größen.

Es besteht keine Anmeldepflicht.

Landesmuseum Hannover

Dennis von Wildenradt
Willy-Brandt-Allee 5
30169  Hannover
Telefon: +49 (0) 511 9807–626

zur WebsiteE-Mail verfassen