Die Autostadt bietet eine interaktive Malvorlage des ConceptCar, © Autostadt GmbH
© Autostadt GmbH

Die Autostadt virtuell erleben mit SofaTouren, animierten Ausmalbildern und Musik


Die Autostadt in Wolfsburg bietet während der aktuellen Schließungszeit virtuelle Besuchsmöglichkeiten an. So können Fans über Instagram von zu Hause aus einen Ausflug in den Themenpark am Mittellandkanal unternehmen. Die geführten SofaTouren laden ein, die Lagunenlandschaft und das markenübergreifende Automuseum ZeitHaus zu erkunden. Dabei lässt sich entlang automobiler Meilensteine und in sonniger Parklandschaft wunderbar von Cabriotouren oder einem Spaziergang träumen. Zur Autostadt bei Instagram.

Interaktiv kreativ ist eine spezielle Malvorlage des ID.BUZZ (ConceptCar). Diese steht ebenfalls auf dem Instagram Account der Autostadt zum Download zur Verfügung und enthält eine Besonderheit. Mit Hilfe der kostenlosen App „Quiver Vision“ und dem ausgemalten Bild kann man den ID.BUZZ virtuell durch die Autostadt steuern. Dafür wird der QR-Code auf der Malvorlage mit dem Smartphone gescannt und durch „Quiver Vision“ animiert. Die Vorlage kann zusätzlich hier heruntergeladen werden: Zum Download.

Den richtigen Sound für diesen besonderen Ausflug gibt es im Profil der Autostadt auf der Plattform des Musikstreamingdienstes Spotify. Neben der Frühlings-Playlist steht Gute-Laune-Musik für das Arbeiten im Homeoffice oder einen Spaziergang zur Auswahl. Zur Autostadt bei Spotify.

Autostadt GmbH

Pressestelle der Autostadt
Stadtbrücke
38440  Wolfsburg
Telefon: +49 - (0) 5361 40-1444

zur WebsiteE-Mail verfassen