Der Bilderrahmen direkt am Bad Zwischenahner Meer verspricht das perfekte Erinnerungsfoto

Deutschlands Touristenhochburgen


Urlaub in Deutschland ist beliebt wie nie. Doch welche Regionen sind es hierzulande, die wirklich vom Tourismus profitieren? In welchen Kommunen arbeiten besonders viele Menschen in diesem Bereich? Wo sind die Betten belegt? KOMMUNAL, ein Magazin für kommunale Entscheidungsträger in Deutschland, hat diese und weitere Fragen in einer exklusiven Studienreihe untersucht. Miteinander verglichen wurden 585 Städte mit Einwohnerzahlen zwischen 20.000 und 75.000. Bad Zwischenahn erzielte bei diesem deutschlandweiten Ranking der Touristenhochburgen einen hervorragenden 14. Platz. Zahlreiche Daten wie etwa die Bettenbelegung, Gastgewerbe, Insolvenzraten und Einwohnerentwicklung hat KOMMUNAL für das Ranking ausgewertet und zugrunde gelegt. Bad Zwischenahn punktete insbesondere in den Themen Entwicklung verfügbares Einkommen, Arbeitslosenanteil, Einwohnerzahl und Belegung Gästebetten/Hotels.

Auf dem Podest der Touristenhochburgen in Deutschland stehen Garmisch-Partenkirchen (Platz 1), Bad Kissingen (Platz 2) und Lindau – Bodensee (Platz 3).

Weitere Informationen zur Studie gibt es unter: www.kommunal.de/tourismushochburgen-ranking 

Bad Zwischenahner Touristik GmbH

Wiebke Martens
Unter den Eichen 18
26160  Bad Zwischenahn
Telefon: 04403/61-9567

zur WebsiteE-Mail verfassen