Der StrandLäufer in Butjadingen
© butjadingen.de

Der StrandLäufer wird zur landesbedeutsamen Buslinie 400


Der StrandLäufer wird am 1. April 2020 zur landesbedeutsamen Buslinie LBB 400. Sven Heidmeier, Referent im niedersächsischen Verkehrsministerium, hat die Buslinie am 11. März 2020 offiziell vorgestellt.

Anlässlich der Eröffnungsveranstaltung sagt Sven Heidmeier: „Mit dem StrandLäufer können wir inzwischen die neunte Verbindung zur Landesbuslinie aufwerten. Unser Ziel ist es, Mittelzentren und insbesondere auch für den Tourismus wichtige Orte mit schnellen und attraktiven Busverbindungen zu versorgen, um so eine echte Alternative zum Auto anzubieten.“

Der StrandLäufer fährt seit 2017 in der Gemeinde Butjadingen von Tossens über Fedderwardersiel, Burhave und Stollhamm nach Nordenham und wird sowohl von Gästen als auch von den Butjentern selbst viel und gerne genutzt. Die Fahrt mit dem StrandLäufer, zwischen Nordenham und Tossens, ist für Gästekarteninhaber weiterhin kostenlos. Hierzu gibt es eine tolle Neuerung: zukünftig können alle Gäste in der Tourismusregion Butjadingen neben dem StrandLäufer auch alle anderen Buslinien mit der Gästekarte kostenfrei nutzen.

Für Fahrgäste ohne Gästekarte gilt der Tarif des Verkehrsverbundes Bremen/Niedersachsen (VBN), der das Projekt zudem marketingmäßig bewirbt.

Ab dem 1.4.2020 wird ein nochmals deutlich verbessertes Fahrplanangebot mit einer regelmäßigen und dichten Taktung angeboten.

Von Montag bis Samstag fährt der StrandLäufer dann durchgängig von 5.30 Uhr bis 22.30 Uhr stündlich in jeweils beide Richtungen. An Sonn- und Feiertagen bis 20.30 Uhr im Zweistundentakt. Das Fahrplanangebot beläuft sich damit auf insgesamt über 11.000 Fahrten pro Jahr. Damit werden die hohen Anforderungen an das Prädikat landesbedeutsame Buslinie erfüllt.

Dazu die Bürgermeisterin der Gemeinde Butjadingen, Ina Korter: „Dieses dichte Fahrplanangebot bietet Einheimischen und Gästen verlässliche, bequeme und auch umweltfreundliche Möglichkeiten für eine Mobilität ohne Auto“.

Gästen und Einheimischen wird somit

  • ein hochqualitatives und barrierefreies Mobilitätsangebot in modernen, komfortablen und klimatisierten Niederflurbussen
  • eine optimal aufeinander abgestimmte Anreisemöglichkeit mit Bus und Bahn durch regelmäßige, sichere Anschlüsse zwischen Bus und Zug in beiden Richtungen am Bahnhof Nordenham
  • der Umwelt und dem Klima zuliebe die Möglichkeit, einer klimafreundlichen Mobilität vor Ort

zur Verfügung gestellt. Robert Kowitz, Geschäftsführer der Tourismus-Service Butjadingen GmbH ist überzeugt: „Mit der Weiterentwicklung des StrandLäufers zur landesbedeutsamen Buslinie 400 wird ein weiteres „Leuchtturmprojekt“ für den Tourismus sowie den Klima- und Umweltschutz auf der Nordsee-Halbinsel in Butjadingen geschaffen“.

Durch den Einsatz von modernen, abgasarmen und komfortablen Bussen, die aufgrund der Niederflurtechnik besonders für mobilitätseingeschränkte Personen geeignet sind, trägt der StrandLäufer dazu bei, dass alle Fahrgäste ohne Auto in der Urlaubsregion Butjadingen mobil sind und unkompliziert zwischen den Stränden und Ortschaften und bis nach Nordenham, pendeln können. So ist beispielsweise ein Ausflug für Gäste von Center Parcs Nordseeküste (Tossens) in die Nordsee-Lagune (Burhave) ohne Auto unkompliziert, entspannt und stressfrei möglich.
Zudem werden Autoverkehr, Lärm- und Abgasbelastungen vermieden und die Verkehrswege entlastet. Der StrandLäufer bildet somit auch einen wichtigen Baustein in den Bereichen Klimaschutz und nachhaltiger Tourismus.
Die eigens für dieses Angebot bestellten neuen Busse liefern permanent Echtzeitdaten zur minutengenauen Fahrgastinformation bspw. über die VBN-Fahrplaner-App. Die Busse werden in naher Zukunft auch noch mit WLAN ausgestattet.
Echtzeit-Informationen über das Fahrtenangebot aller Linien im VBN finden sich unter www.vbn.de oder auf der VBN-App, die unter www.m.vbn.de kostenlos heruntergeladen werden kann.

Nicht zuletzt wurden auch Anschlüsse an weiterführende Bus- und Zuglinien berücksichtigt. Der StrandLäufer bietet am Bahnhof Nordenham einen passgenauen Anschluss mit dem stündlichen Zugverkehr von und nach Bremen. Fahrgäste, die zur Weserfähre Blexen – Bremerhaven fahren wollen, steigen in Nordenham nur einmal auf die bereitstehende Buslinie 401 um.

Die gelungene Kooperation zwischen dem Land Niedersachsen, dem Landkreis und den Verkehrsbetrieben Wesermarsch, der Gemeinde und der Tourismus-Service Butjadingen, dem Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) sowie dem Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (ZVBN) führt zu einem landesweit beachteten Angebot, das die verschiedenen Ansprüche vollumfänglich erfüllt. Auch der BürgerBus Butjadingen e. V. war eng in die Planungen einbezogen. Der BürgerBusverein hat sein Fahrplanangebot an die Planungen der Linie 400 angepasst und verkehrt ab dem 1.4.2020 mit der neuen Linie 405. Diese ergänzt das neue Angebot des StrandLäufers insbesondere zwischen Eckwarden, Seeverns, Burhave sowie zwischen Burhave, Waddens, Phiesewarden und Nordenham.

Landrat Thomas Brückmann weist in diesem Zusammenhang daraufhin: „Gemeinsam mit unseren Partnern hat der Landkreis in den vergangenen Jahren viele Verbesserungen umgesetzt, die den öffentlichen Personennahverkehr nach vorne gebracht haben. Diese Aktivitäten werden nun auch durch die Einstufung der Linie 400 zur landesbedeutsamen Buslinie gewürdigt. Ich wünsche mir, dass viele Menschen dieses neue Topangebot nutzen“.

Tourismus-Service Butjadingen GmbH & Co. KG

Strandallee 61
26969 Butjadingen
Telefon: +49 (0) 4733 / 929340

zur WebsiteE-Mail verfassen