Die maritime Hafenstadt Stade
© TV LK Stade

Das Ur­laubs­ma­ga­zin 2023 ist da


Die Broschüre für die kommende Saison wirbt mit vielen neuen Fotos und ausführlichen Informationen für einen unvergesslichen Urlaub im Alten Land am Elbstrom. Verschiedene Freizeitangebote, kulinarische Highlights und individuelle Übernachtungsmöglichkeiten sind Inhalt des neuen Magazins, das ab sofort abholbereit in den bekannten Auslagestellen der Region, beim Tourismusverband sowie in den Tourist-Informationsbüros ausliegt oder online bestellt werden kann unter:
www.urlaubsregion-altesland.de/service/prospekte

Tagesausflug, Wochenendtrip oder längerer Aufenthalt: Die Region am Elbstrom ist immer einen Besuch wert. Ob bei einem Bummel durch die Has‘ und Igelstadt Buxtehude, die diesmal das Cover schmückt, die Teilnahme an einer der Stadtführungen in Stade, die die Geschichte der Hansestadt lebendig werden lassen, der Besuch der historischen Kirchen mit den Arp Schnitger-Orgeln oder bei einem Deichspaziergang mit Blick auf die idyllischen Reetdachhäuser - Kultur und Geschichte begegnen einem auf Schritt und Tritt. 

Naturliebhaber erfreuen sich im Frühjahr an dem rosa-weißen Blütenmeer in Nordeuropas größtem zusammenhängenden Obstanbaugebiet mit über 18 Millionen Äpfel-, Kirschen-, Birnen- und Pflaumenbäumen. Hofführungen, die von der Ernte bis hin zur Vermarktung den Werdegang der Früchte erklären, gehören nach wie vor zum Programm. Wer noch weiter einsteigen will in das Fachgebiet Obstbau, kann auf vielen Höfen ein Apfeldiplom erwerben. 

Im Sommer ist der Strand der Elbinsel Krautsand mit Blick auf die Segelboote und Containerschiffe ein beliebtes Ziel. Auch im Freibad Hollern-Twielenfleth kann man beim Schwimmen die Elbe beobachten. Kehdingen bietet mit seinen Natur- und Vogelschutzgebieten und dem Küstenschiffahrts-Museum viele weitere interessante Ausflugsziele rund ums Jahr. Die Stader Geest wartet mit Wäldern und Mooren auf, die nicht nur im Herbst und Winter zum Erkunden einladen. 

Für Radfahrbegeisterte hält die Region ein Tourennetz mit über 1.000 Kilometern ausgeschilderten Fahrradwegen bereit. Wer nicht nur in die Pedale treten will, steigt samt seinem Vehikel in den Elbe-Radwanderbus und lässt sich bis zur nächsten Station mitnehmen, um dort die Tour fortzusetzen.
Überhaupt: Sportfans kommen voll auf ihre Kosten, wie das neue Magazin zeigt: Kanufahren, Stand-up-Paddling, Fußballgolf in Norddeutschlands einziger Golfanlage mit festinstalliertem Footgolfplatz in der Deinster Geest sowie der Sport- & Freizeitpark in Nottensdorf mit Minigolf, Trampoline, Tischtennis und Seilbahn, richten sich an alle, die im Urlaub gern körperlich aktiv sein wollen. 

Für diese Gruppe ist auch die neue Wanderkarte auf Seite 28 attraktiv – mit ausführlichen Hinweisen über die verschiedenen Routen im Landkreis. Mittels eines QR-Codes ist das komplette Wanderangebot in der Region am Elbstrand abrufbar. Informationen zu Radfernwegen, lokalen Radrouten, Audiotouren des Oste-Natur-Navis und touristischen Highlights gibt es kostenlos über die im Frühjahr erneuerte App Altes Land am Elbstrom.  

Ein Teil der Broschüre ist der Hotellerie und Gastronomie gewidmet. Die Restaurants, Cafés und Bistros verwöhnen die Gäste mit regionalen, kulinarischen Genüssen und verraten das eine oder andere spezielle Rezepte, wie die Landfrauentorte vom Obsthof Matthies, die in der Broschüre abgedruckt ist. Zahlreiche Anzeigen informieren über die vielfältigen Übernachtungsmöglichkeiten vom Wohnmobilstellplatz über die Ferienwohnung und der kleinen Pension bis hin zum modernen Vier-Sterne-Hotel.

Auch in diesem Winter bietet der Tourismusverband Landkreis Stade/Elbe seinen Mitgliedern in Kooperation mit den Nachbarlandkreisen eine digitale Vortragsreihe mit renommierten Tourismusberater:innen zu aktuellen Themen aus der Praxis an. Weitere Informationen sind direkt beim Verband erhältlich, der sein Angebot auf der im Sommer erneuerten Webseite www.urlaubsregion-altesland.de weiter ausbaut und sich daher über die Beteiligung von Akteur:innen im Tourismus aus dem gesamten Landkreis Stade freut. 

Weitere Informationen: www.urlaubsregion-altesland.de
www.facebook.com/AltesLandamElbstrom
www.instagram.com/alteslandamelbstrom oder @alteslandamelbstrom. 

 

Tourismusverband Landkreis Stade / Elbe e.V.

Kirchenstieg 30
21720 Grünendeich
Telefon: +49 41 42 / 8 89 76-0

zur WebsiteE-Mail verfassen