Logo camping.info , © camping.info
© camping.info

Das Camping-Sommer-Märchen 2020: Rekorde für Juli und August erwartet


Camping boomt schon seit vielen Jahren, doch der Sommer 2020 gibt der früher oft belächelten Urlaubsform ein ganz neues Image. Urlaub auf dem Campingplatz gilt in diesem Corona-Sommer als eine der sichersten Urlaubsformen und gewinnt dadurch viele neue Anhänger. "Social-Distancing ist für Camper kein Problem. Campinggäste reisen individuell an, verbringen viel Zeit in der freien Natur, schlafen und wohnen in ihren eigenen vier Wänden und verfügen vielfach auch über eigene sanitäre Einrichtungen.", sagt Maximilian Möhrle, Geschäftsführer des Campingportals camping.info, das mit 23.000 eingetragenen Campingplätzen aus 44 europäischen Ländern und jährlich mehr als 35 Millionen Seitenaufrufen zu den führenden Campingportalen in Europa zählt.

Campingboom im Corona-Sommer

Die Suchanfragen auf dem Campingportal haben sich aktuell verdreifacht, daher werden für Juli und August neue Buchungsrekorde in der Campingbranche erwartet. Auch die Neuzulassungen von Freizeitfahrzeugen bestätigen den Trend. Sie stiegen im Mai 2020 um fast 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat auf über 14.000 Fahrzeuge. Auf über 30 Prozent kletterten die Neuzulassungen von Reisemobilen. "Nach Einschätzung von camping.info wird das Gesamtjahr für die Campingplatzbetreiber jedoch nicht mehr aufholbar sein. Zu groß waren die deutschlandweiten Einbrüche von 57,8 Prozent im Frühjahresgeschäft bis Ende Mai. Seit sechs Jahren verzeichnet die Campingbranche in Deutschland Zuwächse. Im letzten Jahr waren es 35.756.382 Nächtigungen.

“Trotz hoher Auslastung gibt es auf Campingplätzen in Deutschland und Österreich noch verfügbare Plätze.”, weiß Möhrle, der aber auch dazu rät, schon vor Abreise einen Campingplatz zu reservieren. Viele Campingplätze sind derzeit telefonisch und per E-Mail kaum noch in der Lage, alle Anfragen zu beantworten. Bei der Recherche empfiehlt Möhrle daher, wenn vorhanden, das Angebot der Online-Buchung oder Online-Anfrage wahrzunehmen.

Besonders beliebt: Campingplätze in Deutschland

Die Betreiber von camping.info haben auch das aktuelle Suchverhalten ihrer Nutzer ausgewertet. Richteten sich im letzten Jahr noch rund 42 Prozent der Anfragen nach Campingplätzen in Deutschland, so sind es in diesem Jahr 66 Prozent der Nutzer, die ihren Campingurlaub in Deutschland verbringen möchten. Danach folgen mit großem Abstand Österreich (9 Prozent), Schweiz (7 Prozent) sowie die Niederlande (4 Prozent), Kroatien (3 Prozent), Italien und Frankreich (2 Prozent). “Ein Blick über die Grenzen nach Italien, Kroatien & Frankreich lohnt sich daher besonders, entgegen der vergangenen Jahre gibt es hier noch viel Platz auf den Campingplätzen, obwohl das Infektionsgeschehen in diesen Ländern unter Kontrolle ist und die Campingplätze besondere Schutzmaßnahmen ergriffen haben”, fast Möhrle die aktuelle Situation zusammen.

Das Internetportal camping.info zählt zu den Vorreitern in der Digitalisierung der Campingbranche. "Generell möchten wir die Suche nach dem passenden Campingplatz und die anschließende Buchung des Urlaubs so einfach wie möglich gestalten", betont Campingexperte Möhrle, auf dessen Portal bereits mehr als 1000 Campingplätze online buchbar sind. Bisher wickelte das Berliner Unternehmen mehr als 15.000 Online-Buchungen über die Webseite und die App ab. Für Themen zu Corona und Camping wurde eine neue Filteroption entwickelt. Hier können Camper sehen, welche Campingplätze in ganz Europa spezielle Information zum Thema Corona hinterlegt haben. Auch ein News-Ticker mit allen aktuellen Informationen wurde eingerichtet: www.camping.info/magazin

Campingübernachtungen von Januar bis Mai 2020:

Deutschland:  2.793.406  -57,8 Prozent / 2019: 35.756.382 Nächtigungen

Niedersachsen:  570.921 -50,5 Prozent / 2019: 5.229.250 Nächtigungen
Schleswig-Holstein: 393.607 -46,8 Prozent / 2019: 4.288.192 Nächtigungen
Baden-Württemberg: 312.715 -66,1 Prozent / 2019: 4.649.554 Nächtigungen
Nordrhein-Westfalen:  294.004 -40,0 Prozent / 2019: 1.997.956 Nächtigungen
Bayern: 281.414 -76,3 Prozent / 2019: 6.437.011 Nächtigungen
Mecklenburg-Vorpommern: 260.369 -58,8 Prozent / 2019: 5.069.639 Nächtigungen
Rheinland-Pfalz: 15.172 -60,7 Prozent / 2019: 2.836.230 Nächtigungen
Hessen:  125.607 -47,9 Prozent / 2019: 1.237.716 Nächtigungen
Brandenburg:  117.640 -49,5 Prozent / 2019: 1.390.609 Nächtigungen
Sachsen: 72.012 -53,0 Prozent / 2019: 839.557 Nächtigungen
Thüringen: 53.612 -34,5 Prozent / 2019: 690.064 Nächtigungen
Sachsen-Anhalt: 45.051 -58,3 Prozent / 2019: 517.396 Nächtigungen
Bremen: 20.353 -37,6 Prozent / 2019: 109.910 Nächtigungen
Hamburg: 13.312 -67,5 Prozent / 2019: 160.098 Nächtigungen
Berlin: 8840 -67,3 Prozent / 2019: 133.582 Nächtigungen
Saarland: 8777 -68,7 Prozent / 2019: 169.618 Nächtigungen
Quelle: Statistisches Bundesamt

2019: 35.756.382 Nächtigungen, + 3,47 %
2018: 34.557.794 Nächtigungen, + 11,29 %
2017: 31.051.262 Nächtigungen, + 1,86 %
2016: 30.484.844 Nächtigungen, + 4,30 %
2015: 29.216.105 Nächtigungen, + 4,81 %
2014: 27.876.272 Nächtigungen, + 7,23 %

Höchster Wert: 35.756.382 Nächtigungen (2019)
Tiefster Wert: 19.916.840 Nächtigungen (1998)
Aufzeichnungen seit 1992

Bestand Reisemobile und Wohnwagen:
2019: 589.355 Reisemobile / 698.596 Wohnwagen
2018: 532.687 Reisemobile / 674.676 Wohnwagen
2017: 486.893 Reisemobile / 654.073 Wohnwagen
2016: 417.297 Reisemobile / 616.373 Wohnwagen
2015: 392.003 Reisemobile / 601.161 Wohnwagen

Bestand Freizeitfahrzeuge (Reisemobile und Wohnwagen):
2019: 1.287.951 Freizeitfahrzeuge, + 6,7 Prozent
2018: 1.207.363 Freizeitfahrzeuge, + 5,8 Prozent
2017: 1.140.966 Freizeitfahrzeuge, + 10,4 Prozent
2016: 1.033.670 Freizeitfahrzeuge, + 4,1 Prozent
2015:  993.164 Freizeitfahrzeuge, + 3,8 Prozent

Deutschlands beliebteste Campingplätze laut camping.info Award 2020
1. Naturisten FamilienSport- und NaturCamp Sonnensee / Niedersachsen / Hannover / Europa Nr. 2
2. Campingpark Kühlungsborn / Mecklenburg-Vorpommern / Kühlungsborn / Europa Nr. 3
3. Rosenfelder Strand Ostsee Camping / Schleswig-Holstein / Rosenfelde-Grube / Europa Nr. 4
4. Camping Hopfensee / Bayern / Füssen im Allgäu / Europa Nr. 6
5. Naturcamping Spitzenort / Schleswig-Holstein / Plön / Europa Nr. 10
6. Panorama & Wellness-Campingplatz Großbüchlberg / Bayern / Mitterteich / Europa Nr. 11
7. Campingpark Südheide / Niedersachsen / Winsen / Europa Nr. 12
8. Camping- & Freizeitpark LuxOase / Sachsen / Kleinröhrsdorf bei Dresden / Europa Nr. 14
9. Camping & Ostseeferienpark Walkyrien / Schleswig-Holstein / Schashagen / Europa Nr. 16
10. Camping am Deich / Niedersachsen / Krummhörn-Upleward / Europa Nr. 18

Alle europäischen Top 100 Campingplätze auf einen Blick: www.camping.info/award

camping.info GmbH

Maximilian Möhrle
Oranienburger Straße 27
10117 Berlin
Telefon: +49 16097844844

zur WebsiteE-Mail verfassen