Tanzklasse Casting im FreiRaum der Autostadt
© Matthias Leitzke

Abgesagt: Movimentos 2020 in der Autostadt Wolfsburg


+++++

Aufgrund der Gesundheitsrisiken durch das Coronavirus findet das Tanzfestival Movimentos in diesem Jahr nicht statt. Diese Entscheidung hat die Geschäftsführung der Autostadt in Wolfsburg angesichts der bestehenden Einschränkungen notwendigerweise getroffen. Die Durchführung von Kulturveranstaltungen dieser Größenordnung ist in der aktuellen Situation nicht möglich. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Autostadt waren im Juni 2020 fünf Auftritte der renommierten Companhia de Dança Deborah Colker vorgesehen. Die eigens für das Jubiläum in Auftrag gegebene Produktion, die im Rahmen eines großen Sommerfestivals uraufgeführt werden sollte, musste abgesagt werden. Die Proben der Movimentos Akademie Tanzklasse, bei der Kinder und Jugendliche aus der Region eine eigene Choreografie erarbeiten, pausieren aktuell. Sobald die Situation es zulässt, wird ein Aufführungstermin der Akademie unabhängig von Movimentos gesucht.

+++++

Die Movimentos Akademie 2020 bietet Kindern und Jugendlichen aus der Region die Möglichkeit, in der Movimentos Akademie Tanzklasse unter der Leitung von Choreograf Daniel Martins und bei „Movimentos Akademie tanzwärts“ unter der Leitung von Gregor Zöllig, Künstlerischer Leiter und Chefchoreograf des Tanztheaters am Staatstheater Braunschweig, an der Entwicklung einer bühnenreifen Choreografie mitzuwirken. Wichtig für die Teilnahme ist der Spaß an der Bewegung und an der gemeinsamen tänzerischen Arbeit. Beide Choreografien werden am Ende der Probenzeit auf großer Bühne gemeinsam aufgeführt. Unter der Leitung von Daniel Martins und der Tanzpädagogin Sonja Böhme proben die Kinder und Jugendlichen der Movimentos Akademie Tanzklasse über fünf Monate an den Wochenenden und in den Ferien. Junge Erwachsene mit Tanzerfahrung können sich als Tanzpaten bewerben. Sie begleiten die jüngeren Tänzer und stehen selbst auch auf der Bühne.

Zum Programm der Akademie gehört erneut das Projekt „Movimentos Akademie tanzwärts“, eine Kooperation mit dem Staatstheater Braunschweig. In einer Probenzeit von fünf Wochen erarbeitet Gregor Zöllig mit Tänzerinnen und Tänzern im Alter von 16 bis 36 Jahren ebenfalls ein eigenes Tanzstück. Der Projektstart für diese Tanzproduktion ist der 24. März 2020, die Anmeldung ist ab sofort möglich.

Autostadt GmbH

Pressestelle der Autostadt
Stadtbrücke
38440  Wolfsburg
Telefon: +49 - (0) 5361 40-1444

zur WebsiteE-Mail verfassen