Rattenfänger
© Hameln Marketing und Tourismus / Wilfried Hildebrandt

Besondere Aktionen 2020 rund um die Rattenfänger-Sage


Zum Hamelner Pfeifer Tag, dem 26. Juni, Jahrestag des Kinderauszugs, finden jährlich besondere Aktionen statt.

2020 gibt der weltbewanderte Flötist Norbert Rodenkirchen im Live-Stream sein virtuelles Konzert „Der Rattenfänger von Hameln". Es dient als Vorgeschmack für ein Live-Konzert, das aufgrund der Corona-Maßnahmen um ein Jahr verschoben wurde.

Die mittelalterliche Erzählung des Hamelner Flötenspielers dient dem Kölner Musiker auf geradezu perfekte Weise als Anlass, seine klanglichen Fähigkeiten zu zeigen - und was für welche: alles aus Holzflöten mit Löchern hervorgebracht, inspiriert von hochmittelalterlichen Handschriften und avantgardistischen Experimenten.

Ob "le Joueur de flûte", "Krysolov" oder "the Pied Piper" - der Rattenfänger hat viele Namen. Die Erzählung vom Rattenfänger von Hameln gilt als die bekannteste Sage des deutschsprachigen Raums. An ihrem Ursprungsort Hameln ist sie Teil der kollektiven Erinnerung und Identität. Welche Rolle spielt die Sage in Hameln der Gegenwart? Warum ist sie über Länder- und Kulturgrenzen hinweg beliebt? Und welche Botschaften stecken in ihr?Eine neue Sonderausstellung im Museum Hameln widmet sich ab dem 26. Juni konzentriert der internationalen Verbreitung und Interpretation des weltweit bekannten Phänomens.

Das Hamelner Museum verfügt über die größte Sammlung zum Thema, geöffnet dienstags bis sonntags (11-18 Uhr) inklusive Vorführungen des Mechanischen Rattenfänger-Theaters.

Am 27. Juni schlendert der Rattenfänger, dargestellt von Michael Boyer, mit Robert Browning (englischer Dichter *07. Mai 1812 † 12. Dezember 1889), dargestellt von Michael Johnson, durch die Stadt, sie erzählen die im anglistischen Raum bekannte Fassung der Sage – selbstverständlich auf Englisch. Beginn 11.30 Uhr. Treffpunkt Hochzeitshaus-Terrasse.

Hameln Marketing & Tourismus GmbH

Anastasia Patsiarizis
Deisterallee 1
31785 Hameln
Telefon: 05151 9578-29

zur WebsiteE-Mail verfassen