Aufladen Elbe-Radwanderbus Linie 2
© TV LK Stade Elbe e.V./ Daniela Ponath

Auf in die neue Saison: Elbe-Radwanderbus startet am 17. April


Unter dem Motto „Zwei Linien – ein Preis“ startet der Elbe-Radwanderbus am 17. April in seine 13. Saison. Bis zum 3. Oktober können Gäste mit den zwei Bus-Linien ihre persönlichen Lieblingsorte in der Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom besuchen. Als ganz besonderes Highlight in dieser Saison freuen sich die Unterstützer des Elbe-Radwanderbusses auf den 55.555sten Fahrgast.

Die neue Saison verspricht noch mehr Qualität. Die eingesetzten Busse der KVG bieten den Fahrgästen kostenfreies WLAN. So können sich diese bereits unterwegs u.a. über die möglichen Aktivitäten am Ziel informieren oder sich über die kostenlose App „Altes Land am Elbstrom“ die Audios der Linie 1 mit viel Wissenswertem und fröhlichen Anekdoten zur Urlaubsregion anhören. Ein weiteres Plus in puncto Qualität stellt Landrat Michael Roesberg vor: „Um das Auf– und Abladen der Fahrräder zu vereinfachen, hat der Landkreis in drei neue Niederfluranhänger für die Elbe-Radwanderbus-Linie 1 investiert. Somit ist künftig auf beiden Elbe-Radwanderbus-Linien der Beladeservice auch für E-Bikes deutlich erleichtert.“

In der Urlaubsregion gibt es viele Partner, die das Projekt „Elbe-Radwanderbus“ seit Beginn begleiten. Dazu zählen die Kreissparkasse Stade sowie die Sparkasse Stade-Altes Land, die beide maßgeblich die Marketingarbeit des Tourismusverbandes unterstützen. Die Kreissparkasse Stade erläutert: „Die Kreissparkasse Stade ist nicht nur Finanzdienstleister. Wir konzentrieren unsere Geschäftstätigkeit auf unsere Heimatregion. Daher fließen unsere Gewinne nicht nur in die Stärkung unseres Eigenkapitals, sondern auch in die Entwicklung unserer Region. Wir engagieren uns für die Gesellschaft. Von der Förderung des Radtourismus profitieren auch Betriebe und Freizeiteinrichtungen im Landkreis Stade.“ Wolfgang Schult, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Stade-Altes Land ergänzt: „Der Elbe-Radwanderbus ist zu einem Highlight unserer Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom geworden. Er bringt Fahrradfahrer samt ihrer Drahtesel ebenso wie Spaziergänger seit vielen Jahren ganz bequem zu zahlreichen Ausflugszielen in unserer Region. Nachdem der Elbe-Radwanderbus im letzten Jahr aufgrund der Corona-Pandemie pausieren musste, freuen wir uns umso mehr auf den Saisonstart 2021!"

Im Bereich Planung sorgt die Verkehrsgesellschaft Nord-Ost-Niedersachsen mbH (VNO) für eine gute Vernetzung der Beförderungsmittel. Diese Verbindungen und vielfältigen Wechselmöglichkeiten zwischen den Verkehrsmitteln stellen einen wichtigen Standortvorteil für den Elbe-Radwanderbus dar. Sie steigern nicht nur seine Attraktivität, sondern auch den für die Urlaubsregion wichtigen Bereich des Tagestourismus. Viele Einwohner nutzen den Bus ebenfalls für ihren Tagesausflug zwischen Geest und Elbe. „Vor allem die Anknüpfungspunkte der Linie 2 in Finkenwerder an die HADAG-Fähren von Hamburg sowie an die S-Bahn in Buxtehude bieten den Ausflüglern aus der Metropolregion Hamburg zahlreiche neue Kombinationsmöglichkeiten für ihre Tagestour“, ist sich Dr. Monika Rulle, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Landkreis Stade/Elbe e. V., sicher.

Das Tagesticket ist ebenso wie die Familienkarte für beide Linien gültig. Einzelpersonen ab 6 Jahren - ob mit Fahrrad oder ohne - zahlen 5 Euro, Familien (max. 2 Erwachsene und drei Jugendliche bis 14 Jahre) mit oder ohne Fahrrad 10 Euro. Wie in anderen Bereichen des öffentlichen Personennahverkehrs ist sowohl an den Haltestellen als auch im Bus selbst aktuell das Tragen von medizinischen Masken vorgeschrieben. Die Busse sind mit Desinfektionsspendern, die sich im hinteren Eingangsbereich befinden, ausgestattet.

Weitere Informationen bieten der Elbe-Radwanderbus-Prospekt mit einer Übersichtskarte einschließlich Streckenverlauf, den Fahrplänen und Tipps zu Sehenswertem entlang der Fahrstrecke sowie die Rad-Infokarte „Radlerreich“, Die kostenlose App „Altes Land am Elbstrom“, in der die Bushaltestellen integriert sind und die Homepage www.elbe-radwanderbus.de beinhalten ebenfalls hilfreiche Tipps.

Tourismusverband Landkreis Stade / Elbe e. V.

Andrea Flötotto
Kirchenstieg 30
21720 Grünendeich
Telefon: 0 41 42 / 8 89 76 40

zur WebsiteE-Mail verfassen