Titelbild "Auf die Palme gebracht"
© Staatsbad Pyrmont

„Auf die Pal­me ge­bracht – Pyr­mont per­sön­lich“


Die Idee, einen Podcast für Bad Pyrmont zu entwickeln, kam von Maria Bialas, Gesundheits- und Produktmanagerin des Staatsbades Pyrmont. Sie selbst gehört zu der jüngeren Generation, die diese Formate gerne nutzt, um sich auf diese Art zu informieren. „Hierbei handelt es sich um eine Radiosendung, die man sich zu selbst bestimmten Themen unabhängig von einer festen Sendezeit anhören kann,“ erklärt Bialas. Gesagt – getan. Zusammen mit einer Gruppe verschiedenster Akteure von der Bad Pyrmont Tourismus (BPT) und dem Niedersächsischen Staatsbad Pyrmont wurde diese Idee jetzt in die Tat umgesetzt.  

Alle Mitwirkenden - egal ob langjährige „alte Hasen“ wie Silke Schauer, Veranstaltungsleiterin des Staatsbades oder auch Regine Köpnick, Prokuristin der Bad Pyrmont Tourismus, als auch erst kürzlich hinzugekommene ganz neue Kolleginnen wie BPT-Produktmanagerin Annika Schmitmeier, Ernährungswissenschaftlerin Lisa Gerß vom Staatsbad und Maria Bialas erklärten dieses Projekt schnell zu ihrem Lieblingskind. „Es macht einfach richtig Spaß, in großer Runde - natürlich immer per Videokonferenz - gemeinsam ein Projekt von Anfang bis Ende zu entwickeln. „Jeder hat eigene Vorschläge eingebracht“, freut sich Silke Schauer. So wurde dann auch der außergewöhnliche Titel geboren. Und mit der rheinischen Frohnatur Christian Gedig, Leiter der Hufeland Therme und ebenfalls Mitglied der Projektgruppe, ein perfekter Moderator gefunden.

Egal, ob beim Zähne putzen, Kochen, Autofahren, Bügeln oder Wäsche zusammenlegen – „Auf die Palme gebracht – Pyrmont persönlich“ kann jederzeit abgerufen werden. Und ein Jeder kann sich die Zeit mit interessanten Gesprächen und kurzweiligen Anekdoten in und um Bad Pyrmont versüßen. Jeder Interviewpartner erlaubt dem Zuhörer einen ganz persönlichen Blick hinter die Kulissen und besticht durch die Note des Einzelnen. „Man weiß einfach mehr hinterher. Und oft sind auch ganz persönliche Einblicke dabei“, schwärmt Lisa Gerß.

„Unser gemeinsamer Podcast startet am 3.10.2021 mit Moderator Christian Gedig und Interviewgast Jörg Schade von der Pyrmonter Theatercompanie“, erklärt Regine Köpnick. Anschließend können sich die Zuhörer jeden ersten und dritten Sonntag im Monat ab 10 Uhr über eine neue Episode von „Auf die Palme gebracht – Pyrmont persönlich“ freuen. Veröffentlicht wird der Podcast auf allen bekannten Podcastportalen wie iTunes, Deezer oder Spotify. 

Kurdirektor Maik Fischer ist begeistert vom Engagement und Enthusiasmus seiner MitarbeiterInnen und begrüßt den Ansatz noch tiefer in die moderne Medienlandschaft einzutauchen. Das erklärte Ziel aller Beteiligten ist es natürlich den Kurort als Gesundheitsstandort weiter zu vermarkten. Mit dieser Intention ruft auch die Geschäftsführerin Annemarie Rüter Alle auf, die interessante Persönlichkeiten aus oder für den Gesundheitsstandort Bad Pyrmont kennen und Lust haben in einem Podcast Interview mitzuwirken, sich beim Staatsbad Pyrmont zu melden. Einfach eine kurze mail schreiben an info@badpyrmont.de. Vorschläge sind herzlich willkommen!  

Niedersächsisches Staatsbad Pyrmont Betriebsgesellschaft mbH

Silke Schauer
Heiligenangerstraße 6
31812 Bad Pyrmont
Telefon: +49 (0) 5281 9569 500

zur WebsiteE-Mail verfassen